24. November 2020 / 22:59 Uhr

Champions League kompakt: Barcelona und Juventus lösen Achtelfinal-Ticket – Lazio und ManUnited stark

Champions League kompakt: Barcelona und Juventus lösen Achtelfinal-Ticket – Lazio und ManUnited stark

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Philippe Coutinho (l.) ist mit dem FC Barcelona ins Achtelfinale eingezogen. Bruno Fernandes (r.) gelang ein Doppelpack für Manchester United.
Philippe Coutinho (l.) ist mit dem FC Barcelona ins Achtelfinale eingezogen. Bruno Fernandes (r.) gelang ein Doppelpack für Manchester United. © imago images/Getty
Anzeige

Der FC Barcelona hat den Sprung ins Achtelfinale vorzeitig unter Dach und Fach gebracht - und das ohne Superstar Lionel Messi, der geschont wurde. Auch Juventus Turin sicherte sich das Ticket für die K.o.-Phase. Manchester United und BVB-Gruppengegner Lazio Rom feierten klare Siege. 

Lazio Rom - Zenit St. Petersburg 3:1 (2:1)

Borussia Dortmund (3:0 gegen Brügge) und Lazio Rom marschieren im Gleichschritt in Richtung Achtelfinale - auch wenn sie noch nicht abschließend qualifiziert sind. Lazio besiegte Zenit St. Petersburg mit 3:1 (2:1) und sicherte in der BVB-Gruppe den zweiten Platz. Ein Traumtor des gerade erst von einer Corona-Quarantäne genesenen Ciro Immobile sorgte per Traumtor frühzeitig für das 1:0 der Römer (3.). Kapitän Marco Parolo erhöhte mit einem starken Abschluss (22.), nur wenig später konnte Artem Dzyuba indes wieder verkürzen (25.). Mit einem kraftvollen Elfmeter machte Immobile kurz nach Wiederanpfiff alles klar (55.).

Dynamo Kiew - FC Barcelona 0:4 (0:0)

Ohne den geschonten Superstar Lionel Messi und zahlreichen verletzten Leistungsträgern tat der FC Barcelona sich gegen Dynamo Kiew zwar lange schwer, gewann letztlich aber souverän mit 4:0 (0:0) und löste das Ticket für das Achtelfinale. Nach einer wirklich zähen Halbzeit mit wenigen Möglichkeiten auf beiden Seiten genügte ein schneller Doppelpack von Sergino Dest (52.) und Martin Braithwaite (57.), um im Olympiastadion von Kiew alles klar zu machen. Der Däne erhöhte mit einem platzierten Foulelfmeter auf 3:0 (70.), Antoine Griezmann (90.+2) auf 4:0. Die Ukrainer haben maximal noch Chancen auf Platz drei und die Europa-League-Qualifikation.

Mehr vom SPORTBUZZER

Juventus Turin - Ferencvaros Budapest 2:1 (1:1)

Ein Treffer von Alvaro Morata in der Nachspielzeit sorgte für Jubel bei Juventus Turin, denn der italienische Meister sicherte sich durch das 2:1 (1:1) gegen Ferencvaros Budapest genau wie Barcelona den Einzug ins Achtelfinale. Die Hoffnungen der Italiener, vorzeitig das Ticket zu lösen, hatten zuvor allerdings einen frühen Dämpfer erhalten. Der Underdog aus Ungarn ging nach einem schnellen Konter nämlich in Führung - Myrto Uzuni schoss das 1:0 (19.). Juventus hatte jedoch deutlich mehr vom Spiel und konnte durch Cristiano Ronaldo verdientermaßen ausgleichen (35.). Für den Superstar war es bereits das 131. Tor in der Königsklasse - der Spitzenwert. Die Turiner taten sich indes weiter schwer - erst in der zweiten Minute der Nachspielzeit köpfte Morata das Siegtor.

Anzeige

Manchester United - Istanbul Basaksehir 4:1 (3:0)

Manchester United hat das Achtelfinale weiter fest im Blick. Die in der Premier League schwach gestarteten Engländer besiegten Basaksehir Istanbul locker mit 4:1 (3:0). Das Team von Trainer Ole Gunnar Solskjaer sorgte vor Geisterkulisse im Old Trafford frühzeitig für ganz klare Verhältnisse. Eine Ecke fiel zum an der Strafraumgrenze lauerten Bruno Fernandes, der sehenswert abzog und das 1:0 erzielte (8.). Ein weiterer Treffer von Marcus Rashford nach Traum-Kombination über Edinson Cavani (Startelf-Premiere) und Fernandes wurde wegen einer Abseitsposition des Engländers aberkannt (12.). Von Istanbul kam nichts, von den spielfreudigen Gastgebern dafür weitere Tore: Fernandes erhöhte auf 2:0 (20.), Rashford steuerte vom Elfmeterpunkt das dritte Tor bei (36.). Im zweiten Durchgang ließ United es etwas lockerer angehen, Solskjaer wechselte durch - per Freistoß verkürzte Deniz Türüc auf 1:3 (75.). Für den Endstand sorgte Daniel James (90.+2).