26. Januar 2020 / 22:54 Uhr

Ohne BVB-Kandidat Emre Can: Juventus Turin verliert beim SSC Neapel

Ohne BVB-Kandidat Emre Can: Juventus Turin verliert beim SSC Neapel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der SSC Neapel konnte Italiens Meister Juventus Turin bezwingen.
Der SSC Neapel konnte Italiens Meister Juventus Turin bezwingen. © imago images/Gribaudi/ImagePhoto
Anzeige

Juventus Turin hat im Titelrennen der Serie A einen empfindlichen Rückschlag erlitten. Ohne Nationalspieler Emre Can unterlag der Meister bei Ex-Leipzig-Profi Diego Demme und seinem SSC Neapel.

Anzeige
Anzeige

Italiens Serienmeister Juventus Turin hat aus dem Ausrutscher von Verfolger Inter Mailand kein Kapital schlagen können. Das Team von Superstar Cristiano Ronaldo unterlag am Sonntagabend in der Serie A beim SSC Neapel um den Ex-Leipziger Diego Demme mit 1:2 (0:0). Piotr Zielinski (63. Minute) und Lorenzo Insigne (86.) erzielten die Tore zu Neapels Prestigeerfolg.

Mehr vom SPORTBUZZER

Cristiano Ronaldo konnte in der Schlussminute nur noch verkürzen. Juve trat ohne Emre Can an. Der deutsche Nationalspieler ist laut offiziellen Angaben erkrankt, soll sich aber in Verhandlungen über einen Transfer zum BVB befinden.

Inter Mailand spielte gegen Cagliari nur 1:1

Zuvor hatte Inter Mailand gegen Cagliari Calcio nur 1:1 (1:0) gespielt. Juve hat nach 21 Spieltagen somit noch drei Zähler Vorsprung auf Inter. Das zuletzt kriselnde Neapel verbesserte sich unter dem neuen Trainer Gennaro Gattuso auf den zehnten Rang.

Von 2010 bis 2019: Die besten Transfers des Jahrzehnts

Welcher Transfer war im zurückliegenden Jahrzehnt der beste? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die 25 erfolgreichsten Spieler-Wechsel in Europas Top-Ligen.  Zur Galerie
Welcher Transfer war im zurückliegenden Jahrzehnt der beste? Der SPORTBUZZER zeigt die 25 erfolgreichsten Spieler-Wechsel in Europas Top-Ligen.  ©
Anzeige

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt