29. August 2019 / 12:00 Uhr

Mit Waldschmidt und Can: Löw gibt DFB-Kader für Spiele gegen Holland und Nordirland bekannt

Mit Waldschmidt und Can: Löw gibt DFB-Kader für Spiele gegen Holland und Nordirland bekannt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Trainer Joachim Löw (links) und Assistenztrainer Marcus Sorg stehen mit Deutschland vor zwei Länderspielen.
Trainer Joachim Löw (links) und Assistenztrainer Marcus Sorg stehen mit Deutschland vor zwei Länderspielen. © dpa
Anzeige

Bundestrainer Joachim Löw startet mit den Neulingen Luca Waldschmidt und Rückkehrer Emre Can in die EM-Saison. Das gab der DFB am Donnerstagmittag in einer Pressemitteilung bekannt.

Anzeige
Anzeige

In 292 Tagen steht für die deutsche Nationalmannschaft das erste EM-Gruppenspiel an. Das Turnier-Ticket könnte mit zwei Siegen gegen Holland (6. September in Hamburg) und Nordirland (9. September in Belfast) wohl schon gebucht werden. Für den Saisonauftakt baut Bundestrainer Joachim Löw unter anderem auf Neuling Luca Waldschmidt und Rückkehrer Emre Can. Wie der SPORTBUZZER bereits am Donnerstagmorgen exklusiv berichtete, verzichtet Löw auf den verletzten Julian Draxler von Paris Saint-Germain. Auch dessen ebenfalls angeschlagener PSG-Kollege Thilo Kehrer fehlt.

Mehr vom SPORTBUZZER

Wieder mit dabei nach zwei Spielen Pause sind hingegen Toni Kroos von Real Madrid und Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona. Verzichten muss der Bundestrainer hingegen auf den langzeitverletzten Leroy Sané von Manchester City. Der 23-Jährige kann nach seinem Kreuzbandriss frühestens im März 2020 wieder für die Nationalmannschaft spielen. Eine Rückkehr von Antonio Rüdiger in das DFB-Aufgebot ist im Oktober bei den Länderspielen gegen Argentinien und Estland zu erwarten. Der Verteidiger verletzte sich am Ende der vergangene Saison am Knie.

Löw will "neuen Weg konsequent weitergehen"

Löw: "Wir wollen mit voller Konzentration in die neue Länderspielsaison starten, an deren Ende im Sommer nächsten Jahres die Europameisterschaft als Höhepunkt steht. Unser Ziel ist es, uns weiter zu festigen und einzuspielen und uns so früh wie möglich zu qualifizieren. Mit unserer jungen Mannschaft haben wir bewusst einen neuen Weg eingeschlagen, diesen werden wir konsequent weitergehen."

Der DFB-Kader für die Spiele gegen Holland und Nordirland

Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München) Zur Galerie
Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München) ©
Anzeige

Der Bundestrainer weiter: "Die Niederlande und auch Nordirland werden uns alles abverlangen. Ich erwarte zwei sehr emotionsgeladene und stimmungsvolle Spiele, in denen wir uns weiter stabilisieren und an den guten Start in die EM-Qualifikation anknüpfen wollen. Auf solche Begegnungen können sich alle freuen, die Spieler genauso wie die Fans."

Die aktuellen TOP-THEMEN

Tipp: In der werbefreien und kostenlosen App UFFL News zu Deinem Fußballverein lesen und schreiben.

Anzeige
Sport aus aller Welt