12. April 2019 / 18:23 Uhr

Kader von Holsteins U23 für die Saison 2019/20 nimmt Formen an

Kader von Holsteins U23 für die Saison 2019/20 nimmt Formen an

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Justin Njinmah rückt von Holsteins A-Junioren zur U23 auf.
Justin Njinmah rückt von Holsteins A-Junioren zur U23 auf. © Sonja Paar
Anzeige

Acht Spieler aus der aktuellen Regionalliga-Mannschaft verlängerten ihre im Juni auslaufenden Verträge bei den Jungstörchen. Zudem stehen mit Johann Berger (Hansa Rostock) und Tom Baller (Hannover 96 II) bereits zwei Neuzugänge fest. Mit Florian Foit, der aus beruflichen Gründen das Kapitel „U23“ am Saisonende schließen wird, geht der Kapitän von Bord.

Anzeige
Anzeige

Neben Innenverteidiger Foit, im fünften Jahr bei der KSV und bereits in der vierten Saison Kapitän der U23, werden Timo Barendt und Jannik Braun (beide PSV Neumünster) das Storchennest verlassen. Tjorve Mohr, Laurynas Kulikas, Felix Niebergall, Jannis Voß, Julius Alt, Barne Pernot, Kai Griese und Finn Kornath verlängerten ihre Verträge. Aus der U19 rücken bisher Mats Melahn, Justin Njinmah, Jan Matti Seidel, Tim Möller und Jesper Tiedemann in die U23 auf. Der 19-jährige Johann Berger, der im defensiven Mittelfeld und als Außenverteidiger eingesetzt werden kann, wird vom Drittligisten Hansa Rostock nach Kiel wechseln. Vom Ligarivalen Hannover 96 II schließt sich der offensive Mittelfeldspieler Tom Baller (20) den Störchen an. Abgeschlossen sei die Kaderplanung für die kommende Saison damit allerdings noch nicht.

Mehr Fußball aus der Region

Die elf erfolgreichsten Fußballprofis aus der Jugend von Holstein Kiel:

Andreas Köpke ist zweifelsohne der bekannteste Jugendspieler von Holstein Kiel. Insgesamt 16 Jahre schnürte er seine Fußballschuhe für die Störche. Nach seiner Zeit in Kiel spielte er für den SC Charlottenburg, Hertha BSC, den 1.FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt und Olympique Marseille.Seine größten Erfolge als Spieler waren die Titel bei der EM 1996 (als Stammtorhüter) und bei der WM 1990 (als dritter Torhüter). Als Torwarttrainer gewann er die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Zur Galerie
Andreas Köpke ist zweifelsohne der bekannteste Jugendspieler von Holstein Kiel. Insgesamt 16 Jahre schnürte er seine Fußballschuhe für die Störche. Nach seiner Zeit in Kiel spielte er für den SC Charlottenburg, Hertha BSC, den 1.FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt und Olympique Marseille.Seine größten Erfolge als Spieler waren die Titel bei der EM 1996 (als Stammtorhüter) und bei der WM 1990 (als dritter Torhüter). Als Torwarttrainer gewann er die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. ©
Anzeige
LESENSWERT

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt