03. Juli 2020 / 12:10 Uhr

Vorstand Oliver Kahn & Co. jubilieren: So feiert der FC Bayern den Transfer von Leroy Sané

Vorstand Oliver Kahn & Co. jubilieren: So feiert der FC Bayern den Transfer von Leroy Sané

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Verantwortlichen beim FC Bayern zeigten sich nach Vollendung des Transfers von Leroy Sané am Freitag erfreut.
Die Verantwortlichen beim FC Bayern zeigten sich nach Vollendung des Transfers von Leroy Sané am Freitag erfreut. © dpa/Getty Images/imago images/ULMER (Montage)
Anzeige

Kurz vor dem nächsten Saison-Höhepunkt, dem Finale im DFB-Pokal, hat der FC Bayern den Transfer von Leroy Sané perfekt gemacht. Das wird bei einem Blick auf die digitalen Klub-Kanäle sehr deutlich - dort spielt der neue Top-Star eine deutlich größere Rolle als die anstehende Chance auf das Double.

Anzeige
Anzeige

Eigentlich kann der FC Bayern seine zweite Trophäe der Saison erst am Samstag im Finale des DFB-Pokals gegen Bayer Leverkusen einfahren. Wer am Freitagvormittag einen Blick auf die Homepage der Münchner warf oder die Social-Media-Kanälen der Verantwortlichen verfolgte, konnte jedoch einen anderen Eindruck gewinnen. Nach dem Gewinn der Meisterschaft schienen die Bayern den zweiten Triumph schon perfekt gemacht zu haben. Anders als den nationalen Cup kann man Leroy Sané zwar nicht in die Klub-Vitrine stellen - doch die Verpflichtung des Nationalspielers überstrahlte gut 24 Stunden vor dem Pokal-Endspiel alles.

Mehr vom SPORTBUZZER

Die Bayern haben beim Sané-Transfer Geduld bewiesen

Meldungen, Videos, Fotos, dazu ein Stück mit dem Titel "Angeberwissen zu Bayern-Neuzugang Leroy Sané" waren auf der Internetseite der Bayern zu finden. Man erfuhr zahlreiche Fakten zu Torbeteiligungen, Top-Speed und Auszeichnungen Sanés. Zwischen den Zeilen war allerdings vor allem eine Sache zu erkennen: Stolz sind sie in München auf ihren Transfer-Coup. Mächtig stolz. Und das durchaus verständlicherweise: Mit Sané kehrt ein Nationalspieler, der die wohl besten Jahre seiner Karriere noch vor sich hat, aus der Premier League in die Bundesliga zurück. Und: Die Bayern machten den Transfer nicht im Sprint perfekt. Sie bewiesen bei dem rund zwölfmonatigen Poker eine Pferdelunge.

Leroy Sané wechselt zum FC Bayern – So reagiert das Netz: "Mama, ich werde Bayern-Fan!"

Der Transfer von Leroy Sané zum FC Bayern ist perfekt. Der <b>SPORT</b>BUZZER hat Netzreaktionen zum Wechsel zusammengetragen – klickt euch durch! Zur Galerie
Der Transfer von Leroy Sané zum FC Bayern ist perfekt. Der SPORTBUZZER hat Netzreaktionen zum Wechsel zusammengetragen – klickt euch durch! ©

Kahn und Salihamidzic: Riesen-Freude über Sané-Transfer

Folglich jubiliert der sonst oftmals eher rationale und nüchterne Vorstand Oliver Kahn bei Twitter: "Willkommen in München, Leroy Sané! Wir sind begeistert, dass wir einen weiteren deutschen Nationalspieler und einen Weltklasse-Flügelspieler beim FC Bayern willkommen heißen können. Wir haben große Ziele. Leroy bringt uns ihnen ein Stück näher." Sportvorstand Hasan Salihamidzic ergänzte: "Leroy ist ein Unterschiedsspieler und wird unsere Mannschaft mit seiner Qualität verstärken."

Der neue Heilsbringer unterschrieb eine Vertrag bis 2025 und kostet den deutschen Rekordmeister wohl zwischen 50 und 60 Millionen Euro. Im vergangenen Sommer waren die Bayern bereit, deutlich mehr hinzublättern - doch aufgrund des inzwischen ausgeheilten Kreuzbandrisses bei Sané, dessen kurzer Vertragslaufzeit bei City (bis Juni 2021) und den Folgen der Corona-Pandemie fiel der Preis. Sollte Sané in München zu seiner Top-Form finden, wäre die Transfer-Trophäe ein Schnäppchen.