04. November 2020 / 20:14 Uhr

Positiver Corona-Test bei Kai Havertz: Nationalspieler fehlt dem FC Chelsea vorerst

Positiver Corona-Test bei Kai Havertz: Nationalspieler fehlt dem FC Chelsea vorerst

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nationalspieler Kai Havertz vom FC Chelsea ist positiv auf Covid-19 getestet worden.
Nationalspieler Kai Havertz vom FC Chelsea ist positiv auf Covid-19 getestet worden. © imago images/PRiME Media Images/Rowland
Anzeige

Kai Havertz hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab der FC Chelsea am Mittwochabend bekannt. Damit dürfte der 21-Jährige auch der deutschen Nationalmannschaft in den anstehenden Länderspielen fehlen.

Anzeige

Nationalspieler Kai Havertz ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab der FC Chelsea kurz vor dem Anpfiff des Champions-League-Spiels am Mittwochabend gegen Stade Rennes bekannt. Der Zugang von Bayer Leverkusen werde sich nun in Quarantäne begeben, teilte der Verein in einem zunächst nur knapp zweizeiligen Statement mit. Havertz' DFB-Kollege Timo Werner steht derweil in der Anfangsformation der Engländer.

Anzeige

Dass Havertz auch der deutschen Nationalmannschaft in den in der kommenden Woche anstehenden Länderspielen fehlen wird, ist damit wahrscheinlich. Das DFB-Team trifft am 11. und 14. November jeweils in Leipzig auf Tschechien und die Ukraine. Am 17. November geht es in Sevilla gegen Spanien. Neben Havertz ist derzeit ein weiterer Nationalspieler mit dem Coronavirus infiziert. Auch bei Niklas Süle vom FC Bayern war ein Test zuletzt positiv ausgefallen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Sportlich war Havertz nach seinem Transfer in die Premier League zuletzt immer besser in Schwung gekommen. In bislang zehn Pflichtspiel-Einsätzen für Chelsea gelangen dem 21- Jährigen insgesamt vier Tore.