07. September 2019 / 20:10 Uhr

Wechsel von Kai Havertz im Sommer? Matthäus will Leverkusen-Star beim FC Bayern sehen

Wechsel von Kai Havertz im Sommer? Matthäus will Leverkusen-Star beim FC Bayern sehen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Falls Kai Havertz im kommenden Sommer wechseln sollte: Lothar Matthäus empfiehlt den FC Bayern.
Falls Kai Havertz im kommenden Sommer wechseln sollte: Lothar Matthäus empfiehlt den FC Bayern. © imago images / Sven Simon / Bernd König
Anzeige

Kai Havertz ist eines der größten deutschen Talente. Lothar Matthäus schwärmt nun förmlich vom erst 20 Jahre alten Profi von Bayer Leverkusen. Der Rekordnationalspieler rät Havertz zu einem Wechsel zum FC Bayern München.

Anzeige
Anzeige

Kai Havertz gehört im Alter von 20 Jahren schon zu den gefragtesten Spielern der Bundesliga: Der FC Bayern wollte ihn haben, doch sein Klub Bayer Leverkusen unterband den Transfer in diesem Sommer. Selbst BVB-Star Marco Reus versprach zuletzt, ihn zu Borussia Dortmund lotsen zu wollen. Jetzt hat Lothar Matthäus erneut über einen möglichen Wechsel von Nationalspieler Kai Havertz gesprochen - und ihm eine klare Klub-Empfehlung mit auf den Weg gegeben.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Anzeige

Kai Havertz beim FC Bayern? Lothar Matthäus würde es freuen

Auf die Frage in einem Interview mit Sky, bei welchem Verein er Kai Havertz in Zukunft gerne sehen würde, antwortete der TV-Experte: "Ich würde sagen, am besten beim FC Bayern", sagte der deutsche Rekordnationalspieler und ehemalige Kapitän des FCB. "Ich freue mich, wenn er in der Bundesliga bleibt. In dieser Saison wird er auf jeden Fall in Leverkusen spielen", führte Matthäus weiter aus.

Mehr zum FC Bayern

Matthäus schwärmt regelrecht vom Leverkusen-Star: "Er ist ein intelligenter Spieler, er hat alles, was ein Qualitätsspieler braucht. Vor allem bleibt er mit beiden Beinen auf dem Boden. Er ist schnell, trifft die richtigen Entscheidungen und macht das alles mit einer Leichtigkeit", sagte der Weltmeister von 1990.

50 ehemalige Spieler von Bayer Leverkusen - und was aus ihnen wurde

Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. Zur Galerie
Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. ©

Wegen Kai Havertz: Matthäus erwartet internationales Wettbieten

Matthäus prophezeit im Fall Havertz ein internationales "Wettbieten" nach dieser Saison. Nicht nur von deutschen Vereinen, "sondern auch von Mannschaften aus England oder Spanien". Dabei hätten es die Bayern laut des Sky-Experten einfacher haben können: "Sie hätten ihn haben können", sagte Matthäus bereits Ende August. Wenn der deutsche Meister an Bayer Leverkusen mit dem Gebot eines dreistelligen Millionenbetrags herangetreten wäre, "wäre Havertz nicht mehr bei Leverkusen".

Mehr vom SPORTBUZZER

Zuletzt verriet Leverkusen-Boss Rudi Völler, dass der FC Bayern im abgelaufenen Transfer-Fenster tatsächlich Interesse an Havertz angemeldet hatte. "Es ist kein Geheimnis, dass es ein paar Telefonate und großes Interesse gab. Ich habe dann direkt und völlig freundschaftlich mit Kalle Rummenigge telefoniert", erzählte Völler. Der Bayern-Vorstandschef habe ihn angerufen: "Er hat total verstanden, dass wir das erstmal nicht machen", erläuterte der ehemalige Weltklasse-Stürmer. Allerdings habe es auch Interesse von anderen europäischen Topklubs gegeben.

Kai Havertz: Vertrag bei Bayer Leverkusen ohne Ausstiegsklausel

Kai Havertz ist eines der größten Talente in Deutschland. Bislang hat Mittelfeld-Star bei Bayer Leverkusen bereits 109 Partien absolviert und weist mit 30 Toren und 22 Torvorlagen eine herausragende Statistik auf. Und nicht nur das: Laut dem Portal transfermarkt.de besitzt der dreifache deutsche Nationalspieler einen Marktwert von 90 Millionen Euro. Sein bis 2022 laufender Vertrag verfügt laut Völler über keine Ausstiegsklausel.

Griezmann, Hazard und Co. - Das sind die teuersten Sommer-Transfers der Saison 2019/20

Antoine Griezmann, Eden Hazard und João Félix sorgten mit ihren Transfers für viel Aufsehen. Das sind die teuersten Sommer-Wechsel 2019/20. Zur Galerie
Antoine Griezmann, Eden Hazard und João Félix sorgten mit ihren Transfers für viel Aufsehen. Das sind die teuersten Sommer-Wechsel 2019/20. ©

Hier abstimmen: Wird der FC Bayern München wieder Deutscher Meister?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt