09. Februar 2022 / 20:32 Uhr

Kaltenkirchener TS: Boris Völker wird Sportdirektor

Kaltenkirchener TS: Boris Völker wird Sportdirektor

Lisa Wittmaier
Lübecker Nachrichten
Boris Völker übernimmt das Amt des Sportdirektors bei der Kaltenkirchener TS.
Boris Völker übernimmt das Amt des Sportdirektors bei der Kaltenkirchener TS. © Kaltenkirchener TS/hfr
Anzeige

Nach dem Aus bei Phoenix Kisdorf hat Völker in Kaltenkirchen eine neue Herausforderung gefunden.

Die Kaltenkirchener TS hat mit Boris Völker einen neuen Sportdirektor gefunden. Nach nur wenigen Wochen nach dem Abgang bei Phoenix Kisdorf hat Völker eine neue Aufgabe angenommen und freut sich per sofort auf die Herausforderung. „Ich freue mich riesig auf diese neue Aufgabe als Sportdirektor", sagt er knapp. Zusammen mit dem Trainerduo Rene Sixt und Daniel Schumacher wird er sämtliche sportlichen Entscheidungen treffen.

Anzeige

Ein Unbekannter ist Völker auf dem Sportgelände in Kaltenkirchen nicht. Er spielte in der Jugend selbst bei KT und kennt sowohl das personelle Umfeld, als auch die Infrastruktur beim aktuellen Verbandsligaersten bestens. „Nach intensiven Gesprächen mit Boris sind wir davon überzeugt, dass wir gemeinsam die Liga-Mannschaft weiter entwickeln werden“, freut sich unser 1. Vorsitzender Thomas Langhein.