21. Mai 2019 / 20:25 Uhr

Kaltenkirchener TS verkündet zwei Abgänge und einen Neuzugang

Kaltenkirchener TS verkündet zwei Abgänge und einen Neuzugang

Max Lübeck
Lübecker Nachrichten
Der Kaltenkirchener TS verliert zwar zwei gute Spieler an Oberligist SV Todesfelde, holt dafür einen vielversprechenden Schlussmann von den Nordlichtern Norderstedt.
Der Kaltenkirchener TS verliert zwar zwei gute Spieler an Oberligist SV Todesfelde, holt dafür einen vielversprechenden Schlussmann von den Nordlichtern Norderstedt. © Agentur 54°
Anzeige

Von den Nordlichtern Nordersetdt kommt Oliver Panknin, dafür gehen Ibrahim Cicek und Khaled Saei nach Todesfelde

Anzeige
Anzeige

Ibrahim Cicek und Khaled Saei wechseln vom Verbandsligisten Kaltenkirchener TS zum Oberligisten SV Todesfelde

Der Kaltenkirchener TS verkündet zwei Abgänge und einen Neuzugang. Der Club aus der Verbandsliga West verliert zwei seiner Spieler an den SV Todefelde. Ibrahim Cicek und Khaled Saei werden ab der neuen Saison 2019/20 für den Oberligisten spielen. Cicek, der eigentlich noch für die U19 des Vereines spielen darf, bestritt in dieser Saison schon einige Partien für die Herrenmannschaft und konnte sich dort unter Beweis stellen. Für den Kaltenkirchener TS sind diese Spieler natürlich qualitativ gesehen zwei schwere Verluste, zugleich erwähnt der Verein auf seiner Facebook-Seite aber auch Folgendes: "Schade für unseren Herrenkader, aber auch ein tolles Zeugnis für die Weiterentwicklung unser Spieler. Wenn der Klassenprimus SV Todesfelde Spieler für sich gewinnen kann, spricht das für Qualität."

Mehr zum Kaltenkirchener TS

Oliver Panknin wechselt vom FFC Nordlichter Norderstedt zum Kaltenkirchener TS

Dafür verkündete der KTS fast im gleichen Atemzug einen Neuzugang. Von den Nordlichtern Norderstedt wird Oliver Panknin zur kommenden Saison kommen und den Verbandsligisten im Tor verstärken. Der erst 20-jährige Schlussmann genoss eine gute fußballerische Ausbildung beim FC Quickborn, ehe er in den Herrenbereich zu den Nordlichtern wechselte. Auf der Facebook-Seite der Kaltenkirchener heißt es: "Mit Oliver haben wir einen Spieler gefunden, der wieder gut zu unserer Ausrichtung passt. Mit Anfang 20 ist er jung und entwicklungsfähig."

Wir stellen in unserer Fotoreihe wöchentlich die Knipser vor, die sich in dieser Saison bisher besonders treffsicher gezeigt haben. Vielleicht sind ja auch aus Eurer Mannschaft Teamkollegen in unserer Galerie vertreten. Klickt Euch doch einfach mal rein!

Platz 1: Torge Brötzmann (TuS Tensfeld, 57 Tore in 24 Spielen): Die Tensfelder werden in der neuen Saison nach einjähriger Abstinenz wieder in der Kreisliga kicken, sind mit großem Vorsprung Meister geworden und genießen jetzt die Sommerpause. Zum Saisonabschluss beim 5:1 über den TS Einfeld II zeigte Brötzmann mit drei Toren noch einmal seine Fähigkeiten vor dem Tor. Torquote: 2,38 Zur Galerie
Platz 1: Torge Brötzmann (TuS Tensfeld, 57 Tore in 24 Spielen): Die Tensfelder werden in der neuen Saison nach einjähriger Abstinenz wieder in der Kreisliga kicken, sind mit großem Vorsprung Meister geworden und genießen jetzt die Sommerpause. Zum Saisonabschluss beim 5:1 über den TS Einfeld II zeigte Brötzmann mit drei Toren noch einmal seine Fähigkeiten vor dem Tor. Torquote: 2,38 ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN