03. November 2021 / 17:09 Uhr

Kaltenkirchener TS verlängert mit Trainerduo Sixt und Schumacher

Kaltenkirchener TS verlängert mit Trainerduo Sixt und Schumacher

Lisa Wittmaier
Lübecker Nachrichten
Die Kaltenkirchener TS hat allen Grund zum Jubeln: Das Trainerduo hat verlängert.
Die Kaltenkirchener TS hat allen Grund zum Jubeln: Das Trainerduo hat verlängert. © Agentur 54°
Anzeige

Der Verbandsligist möchte die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Trainergespannt auch über die Saison hinaus fortsetzen.

Der Verbandsligaspitzenreiter Kaltenkirchener TS hat die Verträge mit dem Trainergespannt Rene Sixt und seinem Co Daniel Schumacher vorzeitig verlängert. Ungeschlagen haben die Segeberger die Herbstmeisterschaft gewonnen und dieses gebürtig gefeiert. “Nach dem Gewinn der Herbstmeisterschaft und dem souveränen Derbysieg gegen FSG Kaltenkirchen am vergangenen Sonntag war der ideale Zeitpunkt gekommen, um die Trainerverträge zu verlängern," sagt Abteilungsleiter Lutz Blödorn.

Anzeige

Trainer Rene Sixt musste nicht lange überlegen, ob er seinen Vertrag um ein weiteres Jahres verlängern möchte. "Es ist eine super Mannschaft mit guter Perspektive den Aufstieg in die Landesliga zu meistern. Wir im Trainerteam mit Daniel eine tolle Zusammenarbeiten. Zudem wollten wir beide den Spielern signalisieren, dass wir gemeinsam weitermachen wollen und man mit uns zusammen die Zukunft planen kann. Der Zeitpunkt war dafür genau richtig," sagt der Coach. Damit steigt auch die Hoffnung, dass die Spieler vorzeitig für die neue Saison zusagen.

Mehr aus dem Kreis Segeberg

Blödorn lobt die Arbeit des "Erfolgsduos" und es nur am aktuellen Erfolg festzumachen: "René und Daniel haben konsequent auf junge, überwiegend bei der KT ausgebildete Spieler gesetzt und damit im Herrenbereich etwas aufgebaut. Wir können nun gemeinsam diesen erfolgreich eingeschlagenen Weg auch über die Saison 21/22 hinaus weiter fortsetzen.”