09. Januar 2022 / 22:22 Uhr

Kaminski nach Wolfsburg: Fünfjahres-Vertrag und zehn Millionen Ablöse

Kaminski nach Wolfsburg: Fünfjahres-Vertrag und zehn Millionen Ablöse

Engelbert Hensel
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Aus Posen nach Wolfsburg: Jakub Kaminski.
Aus Posen nach Wolfsburg: Jakub Kaminski. © getty images
Anzeige

Der Wechsel von Außenstürmer Jakub Kaminski steht kurz vor der Verkündung. Nach Informationen polnischer Medien stehen Ablöse und Vertragslaufzeit fest.

Sein Tempo und seinen Tiefgang bräuchte der VfL eigentlich schon jetzt… Aber erst im nächsten Sommer wird Jakub Kaminski von Lech Posen zum VfL Wolfsburg wechseln. Dass der Deal so gut wie fix ist, war bereits in der vergangenen Woche durchgesickert. Nun gibt es in polnischen Medien Details zum bevorstehenden Wechsel.
Die Webseite „Sport.Interia“ berichtet, dass die Wolfsburger 10 Millionen Euro plus Nachschlag für den Außenstürmer bezahlen sollen. Und: Kaminski soll in Wolfsburg einen Fünfjahresvertrag bekommen, den er zeitnah unterschreiben werde. Kaminski hätte schon vor einem halben Jahr nach Wolfsburg wechseln sollen, mit dem Spieler war der VfL auch weitestgehend klar, einzig sein Klub spielte da noch nicht mit, wollte ihn noch nicht ziehen lassen. Jetzt aber ist der Deal fast in trockenen Tüchern. Manager Jörg Schmadtke hatte bereits im Sommer, nachdem Posen den Offensivmann nicht hatte ziehen lassen, angedeutet, dass der VfL den Spieler nicht aus den Augen verlieren werde. Und so kam es dann auch.

Anzeige

Kein Kaminski-Wechsel in diesem Winter, dafür aber ein Transfer zur neuen Saison - bereits Mitte Dezember hatte die AZ/WAZ über die Pläne des VfL berichtet. Der talentierte Angreifer hat für den Tabellenführer der Ekstraklasa in dieser Saison in 19 Erstliga-Einsätzen sechs Tore erzielt und vier weitere Treffer vorbereitet.