23. Februar 2019 / 19:14 Uhr

Kantersieg für Werders U17

Kantersieg für Werders U17

Stefan Freye
Weser-Kurier
imago Ball
imago Ball
Anzeige

Adrian Jusufi erzielt beim 5:1-Erfolg gegen die SG Dynamo Dresden drei Tore

Anzeige
Mehr zum SV Werder Bremen

Das 3:1 gegen Union Berlin zum Auftakt der B-Juniorenbundesliga war noch das Ergebnis einer durchwachsenen Leistung gewesen. Beim 5:1 (1:0)-Heimerfolg über Dynamo Dresden ließen die Kicker von Werders U17 nun eine stärkere Leistung folgen – zumindest nach der Pause. Denn auf das Eigentor des Dresdners Lukas Vogt (8.) sollten erst einmal keine zählbaren Erfolge folgen. Nach dem Wechsel drehten die Bremer aber auf, allen voran Adrian Jusufi. Er legte nämlich mit gleich drei Toren (44., 47., 61.) den Grundstein zum Erfolg. Der ließ sich auch deshalb als souverän bezeichnen, da Werders U17 dem Dresdner Ehrentreffer durch Antonio Frenzel (74.) postwendend das fünfte Tor folgen ließ: Der eingewechselte Redouan Kaid stellte den alten Abstand wieder her (75.).