18. Oktober 2021 / 07:19 Uhr

Wechselt Salzburg-Star Karim Adeyemi schon im Winter? Das sagt sein Trainer Matthias Jaissle

Wechselt Salzburg-Star Karim Adeyemi schon im Winter? Das sagt sein Trainer Matthias Jaissle

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Salzburg-Trainer Matthias Jaissle (l.) im Gespräch mit Karim Adeyemi
Salzburg-Trainer Matthias Jaissle (l.) im Gespräch mit Karim Adeyemi © IMAGO / Eibner Europa
Anzeige

Karim Adeyemi ist derzeit in aller Munde - und auf den Einkaufszetteln diverser Top-Klubs in Europa. Mit dem FC Bayern soll sogar schon verhandelt worden sein. Sein Trainer bei RB Salzburg, Matthias Jaissle spricht nun über einen möglichen Transfer im Winter. 

Um Karim Adeyemi ranken sich die Transfer-Gerüchte. Der 19-Jahre alte Neu-Nationalspieler wird nach Erling Haaland der nächste Stürmer sein, der von RB Salzburg zu einem europäischen Top-Klub wechselt. Das ist so gut wie sicher. Unsicher dagegen: Wann?

Anzeige

Auf die Frage, ob er einen Wechsel bereits in diesem Winter fürchte, sagte sein Klub-Trainer Matthias Jaissle dem Kicker: "Ich glaube, unser Dress steht ihm sehr gut. Er hat noch so viel Potenzial, und ich hoffe, dass er das noch eine Zeit lang bei uns weiterentwickelt."

Vergangene Woche wurde bekannt, dass sein Vater Abbey Adeyemi und Berater Thomas Solomon bei einem Treffen an der Säbener Straße erste Gespräche mit dem FC Bayern führten. Bei den Münchenern spielte Adeyemi Junior, an dem unter anderem auch Borussia Dortmund Interesse haben soll, bereits in der Jugend, schaffte jedoch nicht den Durchbruch. Der Angreifer machte kein Geheimnis draus, dass ihn eine Rückkehr zum Rekordmeister reizen würde.


Mangelnde Bodenhaftung wegen des Transfergerüchte und seinem Debüt in der Nationalmannschaft kann Jaissle, der als Profi in der Bundesliga jahrelang für die TSG Hoffenheim spielte, bei Adeyemi derweil nicht erkennen: "Er macht auf jeden Fall diesen Eindruck, dabei ist das nicht selbstverständlich, auf ihn prasselt gerade sehr viel ein."