29. Mai 2022 / 14:00 Uhr

Champions-League-Titel mit Real: Benzema hofft auf Ballon d'Or - "Mehr kann ich im Verein nicht tun"

Champions-League-Titel mit Real: Benzema hofft auf Ballon d'Or - "Mehr kann ich im Verein nicht tun"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Karim Benzema holte mit Real Madrid die Champions League und wurde Torschützenkönig des Wettbewerbs.
Karim Benzema holte mit Real Madrid die Champions League und wurde Torschützenkönig des Wettbewerbs. © IMAGO/ULMER Pressebildagentur
Anzeige

Nach dem erneuten Titelgewinn in der Champions League mit Real Madrid hofft Torjäger Karim Benzema auch auf einen Triumph bei der prestigeträchtigen Wahl zum Ballon d'Or. "Mehr kann ich im Verein nicht tun", sagte der Franzose nach dem Finale in der "Königsklasse" gegen den FC Liverpool.

Torjäger Karim Benzema hofft nach dem Champions-League-Sieg mit Real Madrid offenbar auch auf die Wahl zum (inoffiziellen) Weltfußballer des Jahres. Auf die Frage, ob er auf den prestigeträchtigen Ballon d'Or hoffe, antwortete der 34-Jährige nach dem 1:0-Finalsieg mit Real gegen den FC Liverpool: "Ob ich das im Kopf habe? Ich gehe jetzt erst mal in Urlaub. Aber mehr kann ich im Verein nicht tun. Jetzt werden wir sehen, was passiert. Aber ich bin stolz auf das, was ich erreicht habe."

Anzeige

Mit 15 Treffern wurde Benzema Torschützenkönig der Champions-League-Saison. Mit zehn Toren in der K.o.-Phase stellte er einen entsprechenden Rekord des früheren Real-Stars Cristiano Ronaldo ein.

Mit dem Ballon d'Or ehrt die französische Zeitschrift France Football seit 1956 jährlich den besten Fußballer der Welt. Im vergangenen Jahr war die Auszeichnung überraschend zum siebten Mal an Superstar Lionel Messi gegangen, obwohl dieser vor seinem Wechsel zu Paris Saint-Germain beim FC Barcelona eine für seine Verhältnisse eher mäßige Saison gespielt hatte. Viele Beobachter hatten eigentlich damit gerechnet, dass die Ehrung an Robert Lewandowski vom FC Bayern München gehen würde. Der Pole gewann dafür zum zweiten Mal in Folge den vom Weltverband FIFA vergebenen Titel des Weltfußballers des Jahres.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.