08. November 2019 / 18:34 Uhr

Katerstimmung beim Oldenburger SV nach verpasster Hallenmasters-Teilnahme

Katerstimmung beim Oldenburger SV nach verpasster Hallenmasters-Teilnahme

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Kevin Wölk wird dem Oldenburger SV für mindestens eine Woche fehlen.
Kevin Wölk wird dem Oldenburger SV für mindestens eine Woche fehlen. © Agentur 54°
Anzeige

Zeigt die Albrecht-Elf beim SV Frisia 03 Risum-Lindholm die richtige Reaktion auf die herbe Enttäuschung?

Anzeige
Anzeige

Man darf gespannt sein, wie der Oldenburger SV die verpasste Quali für das Hallenmasters verkraftet hat. Zeigt der Aufsteiger am Sonntag eine Trotzreaktion beim seit fünf Spielen sieglosen SV Frisia 03 Risum-Lindholm (14 Uhr) oder fällt das Team in Loch?

Wölk spielte längere Zeit nur mit Spritzen

Fest steht, dass die Enttäuschung nach dem späten 3:3 bei Mitaufsteiger SV Preußen Reinfeld riesengroß war. „Das war vom Spielverlauf mega ärgerlich“, sagt Kapitän Kevin Wölk, der eine Zwangspause für zunächst eine Woche einlegen will. Der Routinier hatte sich vor sieben Wochen beim 4:0-Sieg beim TSV Selent (Flens Cup „Meister der Meister“) einen Muskelfaserriss zugezogen. Danach biss er auf die Zähne. Zum einen, weil der OSV nur eine Woche später mit einem sehr dünnen Kader zum Kreispokal beim TSV Schönwalde (2:3) gereist war. „Ich habe seitdem immer mit Spritzen gespielt“, erzählt Wölk.

"Man hat die Enttäuschung allen angemerkt"

Nicht zuletzt, weil natürlich auch er mit den Oldenburgern das erste Mal in der Klubgeschichte zum Hallenmasters reisen wollte. „Am Ende sind wir selber schuld, wenn man in drei Spielen gegen Reinfeld, Eutin 08 und TSB Flensburg jeweils in der Schlussminute noch einen Gegentreffer kassiert“, betont er. Das sei selbst mit etwas Abstand schwer in Worte zu fassen. Der Stachel sitzt tief. Trainer Florian „Ebbe“ Albrecht versuchte indes, seine Jungs am Dienstag im Training mit lockeren Spielformen wieder aufzurichten. „Man hat die Enttäuschung allen angemerkt. Wir waren so dicht dran. Solch eine Chance wird wohl nicht mehr so oft kommen, am Masters teilzunehmen“, sagt er und richtet den Blick auf die verbleibenden vier Spiele bis zur Winterpause.

Kaps und drei weitere OSV-Kicker fehlen Albrecht

„Unser Ziel sind mindestens sechs Punkte, so dass wir mit mindestens 30 Punkten in die Winterpause gehen können“, betont Albrecht. „Die Gefahr könnte sonst sein, dass wir mit 24 Punkten unten reinrutschten könnten.“ Fraglich ist der Einsatz von André Petersen (hat in Reinfeld einen Schlag auf den Knöchel bekommen) und Moritz Haye (Weisheitszahn-OP). Nicht dabei sind Freddy Kaps (ist tags zuvor mit der U19 von Holstein Kiel im Einsatz) und Marvin Freund (persönliche Gründe).

Mehr News aus dem Kreis Ostholstein
Mehr anzeigen

Tipp-Duell, 16. Woche

Oberliga: Frisia Risum-Lindholm – Oldenburger SV (So., 14 Uhr). Florian Petzold tippt 1:2, Tim Kathmann tippt 1:3. Zur Galerie
Oberliga: Frisia Risum-Lindholm – Oldenburger SV (So., 14 Uhr). Florian Petzold tippt 1:2, Tim Kathmann tippt 1:3. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN