12. Februar 2021 / 23:00 Uhr

Kaufpflicht greift: RB Leipzig holt Angelino bis 2025

Kaufpflicht greift: RB Leipzig holt Angelino bis 2025

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Angelino ist einer der Leistungsträger in den Reihen von RB Leipzig.
Angelino ist einer der Leistungsträger in den Reihen von RB Leipzig. © Getty Images
Anzeige

Das wird viele Fans von RB Leipzig freuen. Der Bundesligist nutzt die Kaufpflicht für Angelino, verpflichtet den spanischen Defensivspieler bis 2025. Bisher weilt der 24-Jährige lediglich leihweise an der Pleiße.

Leipzig. Der "kleine Engel" bleibt. Wie RB Leipzig unmittelbar nach Abpfiff der siegreichen Partie gegen den FC Augsburg am Freitagabend bekanntgab, greift mit diesem Spiel die Kaufpflicht für Angeliño. Der Spanier, der bis dato auf Leihbasis von Manchester City bei den Messestädtern weilt, bleibt bei den Sachsen, erhält einen Vertrag bis 2025.

Anzeige

"Angeliño ist ein extrem guter Spieler, der sehr wichtig für unser Spiel ist. Von Beginn an spielte Angel eine tragende Rolle bei uns und in ihm steckt - obwohl er sich schon extrem gut und schnell entwickelt hat - noch viel mehr", so Coach Julian Nagelsmann. "Er will seine Entwicklungsfelder ständig neu erforschen. Das ist schon extrem beeindruckend."

Mehr zu RB

Der 24-Jährige war im Januar 2020 vom Pep-Guardiola-Club nach Leipzig gekommen, zunächst per Leihe bis zum Sommer. Diese Vereinbarung wurde um eine Jahr verlängert und um eine Kaufpflicht ergänzt, die an eine fixe Anzahl an Einsätzen gekoppelt war. Diese war mit Angeliños Auflaufen gegen Augsburg erreicht.

Preiswerter Top-Scorer

"Angel hat bei uns wenig Eingewöhungszeit benötigt und sich von Anfang an in unserer Spielidee zurechtgefunden", sagte Sportdirektor Markus Krösche zur Personalie. "Er hat auch auf Champions-League-Niveau zum Erreichen unserer Ziele beigetragen. Er ist bei uns voll eingeschlagen. Deshalb freuen wir uns sehr, dass er nun weiter das Trikot von RB Leipzig tragen wird."

Medienberichten zufolge überweisen die Messestädter für den Spanier 18 Millionen Euro an Manchester City. Der stand bis dato in 47 Pflichtspielen für RB auf dem Rasen, trug mit neun Toren und 16 Vorlagen auch reichlich zum Offensivspiel bei. In der laufenden Saison ist Angeliño Top-Scorer der Roten Bullen.