30. April 2022 / 13:26 Uhr

Keine Bundesliga am 1. Mai: Darum spielen Leverkusen, Frankfurt, Gladbach und Leipzig erst Montag

Keine Bundesliga am 1. Mai: Darum spielen Leverkusen, Frankfurt, Gladbach und Leipzig erst Montag

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Sonntagsspiele der Bundesliga finden in dieser Woche erst am Montag statt.
Die Sonntagsspiele der Bundesliga finden in dieser Woche erst am Montag statt. © 2022 Getty Images (Montage)
Anzeige

An diesem Wochenende kommt es zu einem ungewohnten Bild in der Bundesliga: Am Sonntag finden keine Spiele statt, dafür gibt es zwei Partien am Montagabend. Der SPORTBUZZER erklärt, warum der Feiertag spielfrei ist. 

Der 32. Spieltag in der Bundesliga begann standesgemäß am Freitagabend mit der Partie zwischen Union Berlin und dem schon feststehenden Absteiger Greuther Fürth (1:1). Am Samstag finden im Oberhaus des deutschen Fußballs sechs Spiele statt – nur am Sonntag gibt es keinen Anpfiff für zwei Partien: Die Spiele zwischen Bayer Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach gegen RB Leipzig finden erst am Montagabend (jeweils 20.30 Uhr, live mit DAZN/[Anzeige]) statt.

Anzeige

Warum? Grund ist der Maifeiertag, an dem es traditionell bundesweit zu zahlreichen Demonstrationen kommt. Auf Wunsch der Sicherheitsbehörden finden deshalb nicht auch noch Bundesligaspiele statt, die ebenfalls ein hohes Aufkommen an Polizeikräften beanspruchen würden. Deshalb hat die Deutsche Fußball Liga die beiden letzten Spiele des Spieltags auf Montagabend verlegt. Dazu kommt, dass Frankfurt und Leipzig erst am Donnerstag im Halbfinale der Europa League im Einsatz waren.

Deshalb gab die DFL schon Ende März bei der Terminierung der Ansetzung für die Bundesliga bekannt: "Da für die noch in der UEFA Europa League aktiven Klubs Eintracht Frankfurt und RB Leipzig nach internationalen Spielen eine entsprechende Regenerationszeit vorgesehen wird und der nach den Halbfinal-Hinspielen der UEFA Europa League (Donnerstag, 28. April) liegende Sonntag (1. Mai) als Spieltag nicht infrage kommt, sind die Bundesliga-Partien beider Klubs für Montag, 2. Mai (20:30 Uhr), angesetzt." Übrigens: Dass am 1. Mai nicht in der Bundesliga gespielt wird, war schon in der Saison 2010/2011 und 2014/2015 der Fall.