01. Mai 2022 / 12:05 Uhr

Keine Spiele an diesem Sonntag: Darum ruht der Ball in den deutschen Profi-Ligen am 1. Mai

Keine Spiele an diesem Sonntag: Darum ruht der Ball in den deutschen Profi-Ligen am 1. Mai

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pause in der Bundesliga: Der Ball zappelt an diesem Sonntag nicht im Netz.
Pause in der Bundesliga: Der Ball zappelt an diesem Sonntag nicht im Netz. © Getty Images
Anzeige

In den deutschen Profi-Ligen rollt an diesem Sonntag der Ball nicht. Die DFL verzichtet auf einen "normalen Sonntag" in der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga. Der Grund dafür ist aus der Vergangenheit bekannt.

In der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga finden an diesem Sonntag keine Partien statt. Die Spieltage in den drei Ligen wurden schon vor einigen Wochen dementsprechend angepasst. In der Bundesliga finden beispielsweise zwei Partien erst am Montag statt, in der 2. Bundesliga ist der 32. Spieltag bereits vorbei und in der 3. Liga steht am Montag noch eine Begegnung an. Warum stehen in den deutschen Top-Ligen am 1. Mai keine Spiele auf dem Programm?

Anzeige

Keine Bundesliga am 1. Mai: Darum finden heute keine Spiele statt

Schon in der Vergangenheit gab es Spielverlegungen aufgrund der Sicherheitsbedenken am 1. Mai. Die Polizei ist durch die zu erwartenden Demonstrationen an diesem Sonntag einer besonderen Belastung ausgesetzt. In Berlin beispielsweise sind etwa 6000 Beamte im Einsatz. In ganz Deutschland gilt ein erhöhter Personal-Bedarf an diesem Sonntag. Bei einem "normalen" Bundesliga-Spiel ohne Hochrisikobewertung müssen laut der Süddeutschen Zeitung 200 bis 250 Polizisten vor Ort sein. Bei einem Derby seien es bis zu 1000 Beamte.

1. Mai: Spiele werden verschoben - diese 3. Liga-Partien finden am Montag statt

Während in der 2. Bundesliga der 32. Spieltag bereits beendet ist, wird in der Bundesliga und 3. Liga noch am Montag gespielt. Die beiden für Sonntag vorgesehenen Partien im deutschen Oberhaus zwischen Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig sowie Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt (beide 20.30 Uhr/live mit DAZN [Anzeige]) finden auch aufgrund der aktuellen Konstellation in der Europa League erst am Montag statt – Leipzig und Frankfurt sind am Donnerstag auf der internationalen Bühne gefordert. In der 3. Liga trifft am Montag noch der SV Waldhof Mannheim auf den MSV Duisburg (19 Uhr).

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.