19. September 2018 / 18:07 Uhr

Kevin Großkreutz verrät: "Hatte ein Angebot vom FC Liverpool"

Kevin Großkreutz verrät: "Hatte ein Angebot vom FC Liverpool"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kevin Großkreutz wäre fast beim FC Liverpool um Trainer Jürgen Klopp gelandet.
Kevin Großkreutz wäre fast beim FC Liverpool um Trainer Jürgen Klopp gelandet. © imago/Eibner
Anzeige

Kevin Großkreutz hat in seiner Instagram-Story verraten, dass er tatsächlich einmal ein Angebot vom FC Liverpool hatte. Der ehemalige BVB-Trainer Jürgen Klopp wollte den Ur-Dortmunder wohl auf die Insel locken. Zudem spricht er über den größten Moment seiner Karriere und den KFC Uerdingen.

Anzeige

Kevin Großkreutz wäre beinahe zum FC Liverpool gewechselt. Das verriet der ehemalige Profi von Borussia Dortmund und heutige Kicker vom KFC Uerdingen in seiner Instagram-Story. Ein Fan fragte den 30-Jährigen, ob er mal Kontakt zu den Reds hatte. Darauf antwortete Großkreutz: "Angebot war mal da."

Anzeige

2015 soll ein Wechsel von Galatasaray zum FC Liverpool im Raum gestanden haben. Damals war Großkreutz unglücklich über die Entfernung zu seiner Familie und die fehlende Spielberechtigung, weil der Wechsel zu spät abgewickelt wurde.

Laut Telegraph soll Jürgen Klopp damals an seinem ehemaligen Spieler von Borssia Dortmund gebaggert haben. Doch der Ur-Dortmunder wechselte im Winter 2016 nicht nach Liverpool zu Klopp, sondern zum VfB Stuttgart.



Kevin Großkreutz: sein Horror-Jahr 2017.


Das Jahr 2017 beginnt für Großkreutz eigentlich gut: Nach der Winterpause liegt er mit dem VfB Stuttgart, seinem Verein seit 2016, auf Tabellenplatz zwei. Der Rechtsverteidiger hat sich einen Stammplatz erarbeitet und verpasst in der Rückrunde vorerst keine Minute. Zur Galerie
Das Jahr 2017 beginnt für Großkreutz eigentlich gut: Nach der Winterpause liegt er mit dem VfB Stuttgart, seinem Verein seit 2016, auf Tabellenplatz zwei. Der Rechtsverteidiger hat sich einen Stammplatz erarbeitet und verpasst in der Rückrunde vorerst keine Minute. ©

Inzwischen spielt Großkreutz in der dritten Liga beim KFC Uerdingen, der gerade erst Dominik Maroh verpflichtet hat. Laut Großkreutz war es eine bewusste Entscheidung für den Verein. "Es ist eine überragende Truppe. Die Mannschaft, der Trainer und, dass dieser Verein einfach mal wieder nach oben gehört, hat mich bewegt hier hin zu kommen", schreibt er über sein Engagement beim KFC Uerdingen.

Seinen größten Moment seiner Karriere verriet Großkreutz übrigens auch. "Die erste Meisterschaft mit dem BVB", schrieb er bei Instagram. In der Saison 2010/2011 gewann er als Stammspieler den Titel.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!