02. Juni 2019 / 19:28 Uhr

Kevin Trapp vor Wechsel zu Eintracht Frankfurt? PSG soll Millionen-Angebot erhalten haben

Kevin Trapp vor Wechsel zu Eintracht Frankfurt? PSG soll Millionen-Angebot erhalten haben

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kevin Trapp könnte erneut zu Eintracht Frankfurt zurückkehren.
Kevin Trapp könnte erneut zu Eintracht Frankfurt zurückkehren. © dpa
Anzeige

Eintracht Frankfurt macht offenbar Ernst im Transfer-Poker um Kevin Trapp: Der 28 Jahre alte Torwart war von Paris Saint-Germain nur ausgeliehen. Jetzt könnte ein Millionen-Wechsel zur kommenden Saison folgen.

Anzeige
Anzeige

Kevin Trapp steht offenbar vor seiner zweiten Rückkehr zu Eintracht Frankfurt. Der Keeper, der die Frankfurter in der vergangenen Saison in der Europa League mit teils überragenden Paraden bis ins Halbfinale geführt hatte, könnte nach seiner Leihe in der abgelaufenen Spielzeit nun fest vom französischen Meister Paris Saint-Germain verpflichtet werden. Nach Informationen von Sky und dem Portal Paris United hat die Eintracht ein erstes Angebot an PSG abgegeben - das die Franzosen zum Nachdenken bringen dürfte.

25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde

Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  Zur Galerie
Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  ©
Anzeige

Eintracht Frankfurt: Reicht Millionen-Angebot für PSG?

Trapp selbst ging Ende April ohnehin noch von einem Verbleib bei den Hessen aus: "Ja, es gibt nur positive Argumente. Also ich wüsste auch nicht, was dagegen spricht", sagte der 28-Jährige in einem Interview mit Hit Radio FFH. Geht es nach Trapp, würde er auch in der kommenden Spielzeit für die Hessen auflaufen, für die er schon zwischen 2012 und 2015 spielte. "Natürlich weiß jeder, dass ich mich hier sehr wohlfühle und dass es hier für mich sehr wichtig ist. Gar keine Frage", erklärte er.

Mehr zu Eintracht Frankfurt

Doch lässt PSG Trapp tatsächlich für eine Ablöse ziehen? Die Sport Bild berichtete noch im Februar davon, dass die Pariser Trapp für eine Ablöse von 8 Millionen Euro ziehen lassen würden. Wie Paris United berichtet, haben die Frankfurter in ihrem Angebot für Keeper Trapp nun sogar 10 Millionen Euro geboten. Problem laut Sky allerdings: PSG plant weiter mit dem deutschen Keeper - und will sogar noch den bis 2020 laufenden Vertrag vorzeitig verlängern.

Der französische Sender TF1 berichtete zuletzt in der Sendung Téléfoot, dass Gespräche von den PSG-Verantwortlichen mit Trapp bereits laufen sollen. Da eine Vertragsverlängerung von Torwart-Legende Gianluigi Buffon eher unwahrscheinlich sei, soll sich der Klub von Thomas Tuchel mit dem Frankfurter beschäftigen - sogar eventuell als neue Nummer eins vor dem Franzosen Alphonse Areola.

Die emotionalsten Europa-League-Momente von Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt hat nicht nur seinen Fans in dieser Spielzeit oft Gänsehaut beschert. Das sind die emotionalsten Momente der Europa-League-Saison. Zur Galerie
Eintracht Frankfurt hat nicht nur seinen Fans in dieser Spielzeit oft Gänsehaut beschert. Das sind die emotionalsten Momente der Europa-League-Saison. ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN