19. Juli 2019 / 18:27 Uhr

Bericht: Casillas will Transfer – Kevin Trapp vor Wechsel zum FC Porto statt Frankfurt?

Bericht: Casillas will Transfer – Kevin Trapp vor Wechsel zum FC Porto statt Frankfurt?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wegen Iker Casillas? Kevin Trapp soll im Transfer-Fokus vom FC Porto stehen.
Wegen Iker Casillas? Kevin Trapp soll im Transfer-Fokus vom FC Porto stehen. © imago images / DeFodi
Anzeige

Casillas-Nachfolger beim FC Porto: Das wäre eine große Ehre für Kevin Trapp. Der deutsche Nationalkeeper soll laut einem „Sky“-Bericht mit dem portugiesischem Spitzenklub über einen Transfer verhandeln. Eine Rückkehr zu Eintracht Frankfurt ist für den aktuellen PSG-Keeper offenbar fraglicher denn je.

Anzeige
Anzeige

Iker Casillas ist eine lebende Legende: Der 38 Jahre alte Weltklasse-Keeper hatte seine Karriere am Anfang der Woche für beendet erklärt – und damit eine große Lücke auf der Stammtorhüter-Position beim portugiesischen Topklub FC Porto hinterlassen. Eine Lücke, die nun Kevin Trapp füllen könnte. Schon länger gibt es Spekulationen über einen Transfer des 29-Jährigen zum Vizemeister der Vorsaison. Laut einem Bericht von Sky haben die Verhandlungen zwischen dem aktuell bei Paris Saint-Germain unter Vertrag stehenden Trapp und Porto nun an Fahrt aufgenommen.

25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde

Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  Zur Galerie
Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  ©
Anzeige

Trapp-Transfer wegen Iker Casillas: Porto-Legende könnte die Eintracht ausstechen

Eine schlechte Nachricht für Fans von Eintracht Frankfurt. Trapp, der von PSG in der vergangenen Saison an die Eintracht ausgeliehen wurde, ging nach der abgelaufenen Saison noch von einem Verbleib bei den Frankfurter aus. Ein erstes Angebot von Eintracht Frankfurt soll laut einem Kicker-Bericht von Paris allerdings abgelehnt worden sein. Laut Sky sollen die Frankfurter aber weiterhin an Trapp interessiert sein - doch für Porto geht der deutsche Nationalkeeper aber wohl schon einen Schritt weiter. So sollen Trapps Berater bereits am Mittwoch in Portugal gewesen sein, um den Transfer voranzutreiben.

Mehr zu Kevin Trapp

Zwar soll ein erstes Angebot für Trapp von Porto an PSG in Höhe von sechs Millionen Euro ablehnt worden sein, dennoch seien die Portugiesen laut dem neuen Bericht "sehr optimistisch", den Transfer-Zuschlag für den Ex-Frankfurt-Torwart zu bekommen - was wohl auch an Casillas liegt. Nach seinem Karriereende soll er als Torwart-Trainer fungieren und in dieser Position Trapp einen Wechsel schmackhaft machen.

Transfer zu Frankfurt oder Porto? Das sagt Kevin Trapp

Frankfurt oder Porto: Wie entscheidet sich Trapp am Ende? "Jeder weiß, wie ich zum Verein stehe. Wir werden sehen, was passiert, das kann jetzt noch keiner sagen", sagte Trapp in Bezug auf einen möglichen Frankfurt-Wechsel gegenüber Focus Online. "Transferperiode ist bis Anfang September - spätestens dann werden wir wissen, was passiert. Beide Vereine wissen, was ich will und was meine Ziele sind und das sollten wir intern lassen", so Keeper Trapp weiter.

25 ehemalige PSG-Spieler und was aus ihnen wurde

Sie waren die Superstars von Paris St.-Germain: Ronaldinho, David Beckham und Zlatan Ibrahimovic spielten für den Klub aus Frankreich - das machen sie heute! Zur Galerie
Sie waren die Superstars von Paris St.-Germain: Ronaldinho, David Beckham und Zlatan Ibrahimovic spielten für den Klub aus Frankreich - das machen sie heute! ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt