20. März 2020 / 09:19 Uhr

Corona-Pause: So hält Leverkusen-Stürmer Kevin Volland Kontakt zu seinen Teamkollegen

Corona-Pause: So hält Leverkusen-Stürmer Kevin Volland Kontakt zu seinen Teamkollegen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Trotz der Corona-bedingten Zwangspause steht Kevin Volland mit seinen Leverkusen-Teamkollegen regelmäßig im Austausch.
Trotz der Corona-bedingten Zwangspause steht Kevin Volland mit seinen Leverkusen-Teamkollegen regelmäßig im Austausch. © imago images/RHR-Foto
Anzeige

Bayer Leverkusen hat das Training für alle Mannschaften bis auf Weiteres eingestellt. Dennoch halten die Profis der Werkself während der Corona-Auszeit untereinander Kontakt, wie Stürmer Kevin Volland bestätigt hat.

Anzeige
Anzeige

Die Profis von Bayer Leverkusen halten in der Corona-Krise nach Angaben von Stürmer Kevin Volland ganz gut Kontakt zueinander. "Zwei Arten: Einmal übers Telefon und einmal über die Playstation am Abend. Alle sind zu Hause", sagte der derzeit verletzte Angreifer in einem auf dem YouTube-Kanal des Bundesligisten veröffentlichten Interview. "Es ist auch gar nicht so schlecht für den einen oder anderen, mal zwei Wochen nicht in der Kabine zu sein. Jeder kann für sich Pläne machen."

Mehr vom SPORTBUZZER

Leverkusen hatte am Mittwoch wegen der Coronavirus-Pandemie das gemeinschaftliche Training für alle Mannschaften bis auf Weiteres eingestellt. Der Werksklub reagierte damit laut einer Mitteilung auf die „öffentlichen Auflagen zur Eindämmung des Coronavirus“

Volland appellierte auch an die Vernunft der Menschen. "Ich hoffe einfach, dass wir zusammenstehen. Dass wir die Krise überstehen, davon bin ich felsenfest überzeugt. Aber es muss jeder seiner Pflicht nachkommen, zu Hause bleiben und keine Hamsterkäufe tätigen. Ich glaube nicht, dass wir verhungern werden zu Hause."

50 ehemalige Spieler von Bayer Leverkusen - und was aus ihnen wurde

Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. Zur Galerie
Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. ©

Volland beantwortet Fragen der Fans - und von Mitspieler Baumgartlinger

Der 27-Jährige antwortete auf Fragen, die Fans im Vorfeld stellen konnten - und auch auf die seines Mitspielers Julian Baumgartlinger nach seinem Lieblingslied auf der Gitarre. "November Rain von Guns n' Roses. Das kann ich theoretisch auch neun oder zehn Minuten auswendig vorsingen oder vorträllern auf der Gitarre", berichtete Volland. Er befindet sich nach einem Syndesmosebandriss derzeit in der Reha.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt