21. März 2020 / 07:19 Uhr

„Kicker Care Pansdorf“ – Fußballer helfen Senioren

„Kicker Care Pansdorf“ – Fußballer helfen Senioren

Markus Weber
Kieler Nachrichten
Flyer der Aktion Kicker-Care Pansdorf
Flyer der Aktion Kicker-Care Pansdorf © TSV Pansdorf
Anzeige

Die Fußballer des TSV Pansdorf führen die Tabelle der Landesliga Holstein souverän an. Doch das rückt momentan in den Hintergrund. In Zeiten der Corona-Krise beweisen die Ostholsteiner, die wie alle anderen Fußballer nicht trainieren dürfen, ihr großes Herz.

Anzeige
Anzeige

Unter dem Motto „Kicker Care Pansdorf“ bieten die Kicker Hilfe für alte Menschen oder Menschen aus den Risikogruppen an. „Unsere Mannschaft erledigt gerne kostenlos für Sie Lebensmitteleinkäufe oder ist anderweitig hilfsbereit“ heißt es auf einem Flyer, der seit Dienstag durch die Social-Media Kanäle des TSV Pansdorf läuft.

Mehr Fußball aus der Region

„Weil wir ältere Menschen, die ja unsere Zielgruppe sind, vielleicht nicht über diesen Weg erreichen, werden wir 2500 Flyer drucken und die im Ort und umliegenden Gemeinden verteilen“, erklärt Marcel Sinn. Der 24-Jährige, der derzeit seine Bachelor-Arbeit schreibt, nimmt die Bestellungen telefonisch entgegen und reicht diese per E-Mail an den Edeka-Markt in Timmendorfer Strand weiter. „Dort werden die Lieferungen gepackt und von unseren Spielern abgeholt und verteilt“, berichtet Sinn.

Die Idee stammt von Pansdorfs Trainer Helge Thomsen und Dirk Tostmann von Pönitz TV, einem lokalen Sender, der aus der ostholsteinischen Gemeinde berichtet. Thomsen hofft, dass das Pansdorfer Modell Schule macht und andere Vereine, Mannschaften oder Gruppen sich in ähnlicher Weise engagieren. „Das ist unser Ziel. Wir können alles spiegeln und sofort auf andere Vereine projizieren“, erklärt Helge Thomsen.

Kontakt:

E-Mail: pansdorf@kicker-care.de

Hotline: Tel. 04504 - 819 8779 (10 – 18 Uhr).

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt