12. November 2018 / 17:49 Uhr

KL Wolfsburg: Heiligendorf Erster, irre Nachspielzeit in Ehmen, Jahns Balkan mit Sechserpack (mit Bildergalerien)

KL Wolfsburg: Heiligendorf Erster, irre Nachspielzeit in Ehmen, Jahns Balkan mit Sechserpack (mit Bildergalerien)

Isabel Wellmann
Szene aus der Kreisligapartie zwischen dem TSV Heiligendorf (weiß) und dem ESV Wolfsburg.
Szene aus der Kreisligapartie zwischen dem TSV Heiligendorf (weiß) und dem ESV Wolfsburg. © Boris Baschin
Anzeige

Der TSV Heiligendorf bleibt in der Fußball-Kreisliga weiter ungeschlagen und bezwang den ESV Wolfsburg im Topspiel deutlich mit 5:1. Heiligendorf zog damit ebenso am spielfreien VfB Fallersleben vorbei wie auch der TSV Ehmen, der mit einem 3:2 gegen die FSG Neindorf/Almke seinen neunten Sieg in Folge einfuhr.

Anzeige

TSV Heiligendorf – ESV Wolfsburg 5:1 (1:0). Die Gäste begannen stark, setzten den TSV unter Druck. Als Heiligendorf ins Spiel kam, gab es Möglichkeiten auf beiden Seiten. „Das 1:0 kurz vor der Pause war wichtig“, so TSV-Coach Phillip Molkentin. Trotz des 1:1 ließ sich sein Team das Zepter nicht mehr aus der Hand nehmen. „Es haben alle noch einmal eine Schippe drauf gelegt. Am Ende haben wir verdient gewonnen.“

Tore: 1:0 (45.) Platz, 1:1 (65.) Frick, 2:1 (65.) Platz, 3:1 (71.) Salge, 4:1 (82.) Brogmus, 5:1 (87.) Salge.

Rot: Jeschke (ESV/68.).

Bilder der Kreisligapartie zwischen dem TSV Heiligendorf und dem ESV Wolfsburg

Szene aus der Kreisligapartie zwischen dem TSV Heiligendorf (weiß) und dem ESV Wolfsburg. Zur Galerie
Szene aus der Kreisligapartie zwischen dem TSV Heiligendorf (weiß) und dem ESV Wolfsburg. ©
Anzeige

TSV Ehmen – FSG Neindorf/Almke 3:2 (0:0). „Die FSG war uns in der Anfangsphase von der Mentalität her überlegen. Wir hatten aber dennoch ein Chancenplus“, schilderte TSV-Trainer Sven Schubert. Nach dem Seitenwechsel stellte er auf zwei Spitzen um – es kam dann zum offenen Schlagabtausch. Schubert: „Es hätte auch 5:5 ausgehen können.“ Doch die Ehmer hatten den größeren Willen, auch nach dem 2:2 in der Nachspielzeit noch einmal nachzulegen. Und so drückte Jens Stumpp in der 94. Minute den Ball zum 3:2-Endstand über die Linie.

Tore: 1:0 (55.) Herde, 1:1 (60.) Potrafke, 2:1 (65.) Krebs, 2:2 (90.+3) Mende, 3:2 (90.+4) Stumpp.

Gelb-Rot: Krebs (TSV/90.+7).

Bilder der Kreisligapartie zwischen dem TSV Ehmen und der FSG Neindorf/Almke

Szene aus der Kreisligapartie zwischen dem TSV Ehmen (gelb) und der FSG Neindorf/Almke. Zur Galerie
Szene aus der Kreisligapartie zwischen dem TSV Ehmen (gelb) und der FSG Neindorf/Almke. ©

Die weiteren Partien:

TV Jahn Wolfsburg – Lupo/Martini Wolfsburg III 10:0 (5:0). Vor der Partie hatten die Jahner in acht Partien erst siebenmal getroffen, nun gab’s in einem Spiel gleich zehn Tore. Allein Bayram Balkan traf sechsmal, ist nun Dritter in der Torjägerliste. Jahn-Spielertrainer Martin Richter: „Wir haben uns den Frust von der Seele geschossen.“

Tore: 1:0 (5.) Balkan, 2:0 (20.) Balkan, 3:0 (31.) Balkan, 4:0 (34.) Dominik Pisano, 5:0 (40.) Balkan, 6:0 (55.) Dominik Pisano (Foulelfmeter), 7:0 (57.) Richter, 8:0 (62.) Dominik Pisano, 9:0 (70.) Balkan, 10:0 (84.) Balkan.

SG Kästorf/Warmenau/Brackstedt – SV Barnstorf 2:1 (1:0). Nach vier Niederlagen in Folge freute sich die SG mal wieder über ein Erfolgserlebnis. „Das war wichtig“, sagte SG-Spielertrainer Giuseppe Cristallo, dessen Team es abermals unnötig spannend machte. „Wir haben viele Chancen liegen gelassen...“

Tore: 1:0 (9.) Schreiber, 2:0 (48.) Biermann, 2:1 (57.) Staniczek.

TSV Wolfsburg – WSV Wenschott 1:2 (0:1). Für beide Teams ging es darum, sich aus dem Tabellenkeller zu befreien. Den besseren Start erwischten die Gäste, die durch einen Treffer von WSV-Spieler Mohammed Atoui in Führung gingen. Der TSV gab jedoch nicht auf, kam nach dem Seitenwechsel zum Ausgleich. Doch dieser war nicht von langer Dauer, denn nur drei Minuten später traf wieder Atoui zum 2:1 für die Gäste, welches auch der Endstand war.

Tore: 0:1 (22.) Atoui, 1:1 (56.) Grünwald, 1:2 (59.) Atoui.

Mehr Amateurfußball aus der Region

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt