12. März 2016 / 21:33 Uhr

Klarer Derbysieg des 1. FC Wunstorf zum Rückrundenauftakt

Klarer Derbysieg des 1. FC Wunstorf zum Rückrundenauftakt

Stephan Krampitz
SPORTBUZZER-Nutzer
Vorbereitung in der Kabine USER-BEITRAG
Vorbereitung in der Kabine
Anzeige

C-Junioren aus der Auestadt starten mit einem 10:0-Erfolg gegen den TSV Luthe in die Rückrunde.

Anzeige
Anzeige

Am Samstag waren unsere Nachbarn vom TSV Luthe zum Derby zu Gast. In einem äußerst fairen Spiel starteten wir mit einem tollen 10:0 Sieg in die Rückrunde.

Auf dem holprigen und löchrigen Platz im Barnestadion erspielten wir uns von Beginn an eine Vielzahl von Torchancen. Bilel schoss nach sechs Minuten volley von der Fünfmeterlinie über das Tor, dann scheiterte Torjäger Luca mehrfach aus aussichtsreicher Position, Justin schoss aus zehn Metern in Bedrängsnis über das leere Tor, Pfosten Luca, wenig später Innenpfosten Bilel, immer noch 0:0. Unsere Eltern rauften sich schon die Haare, dann ein Konter über unseren Ex-Spieler Jan, der Tom, Tim und Marc alt aussehen ließ. Ein Schuss aus der Drehung - PFOSTEN! Das wäre was gewesen. 18 Minuten waren da gespielt, wir hatten acht so genannte Hundertprozentige nicht genutzt und dann bekam der Gegner solch eine Riesenchance. Es dauerte bis zur 28. Minute, ehe uns Marvin endlich erlöste und zum 1:0 traf. Und in den letzten sieben Minuten bis zur Pause legten wir dann doch noch drei weitere Treffer durch Luca, Joop und nochmal Marvin nach. Ein verdientes 4:0 zur Pause. Doch man muss dem TSV ein Riesenkompliment für die erste Hälfte machen, da sich die Luther clever anstellten und toll fighteten.

Nach dem Seitenwechsel kamen wir sehr schwer ins Spiel. Luthe setzte uns früher unter Druck und wir waren einfach zu nachlässig. Ein unnötiger Ballverlust von Bruno führte zur zweiten Großchance von Luthe. Doch der gegnerische Stürmer scheiterte freistehend aus zehn Metern an Krowi. Nach zehn Minuten Leerlauf ging es dann wieder nur in die andere Richtung. Zunächst erzwangen wir nach einer scharfen Flanke von Niki ein Eigentor. Vale stand jedoch hinter dem Verteidiger einschussbereit. Bilel, dreimal Luca und Justin erhöhten auf 10:0. Luthe war stehend K.O., doch sie wehrten sich bis zum Ende mit allen Kräften. Für uns war es ein guter Start in die Rückrunde, vor allem, weil wir trotz der widrigen Platzbedingungen prima den Ball laufen ließen.

Mein besonderer Dank gilt Merlin und Vince, die heute eine tolle Leistung in unserer II. B-Jugend zeigten und nur knapp gegen Berenbostel verloren.

Nächsten Samstag haben wir ein Testspiel gegen den Bezirksligisten VfL Westercelle. Anpfiff im Barnestadion ist um 11:00 Uhr.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN