28. Juni 2020 / 16:24 Uhr

Klassenerhalt vorerst verpasst: 1. FC Magdeburg verliert gegen Großaspach

Klassenerhalt vorerst verpasst: 1. FC Magdeburg verliert gegen Großaspach

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Björn Rother und der 1. FC Magdeburg verlieren gegen Großaspach mit 0:1.
Björn Rother und der 1. FC Magdeburg verlieren gegen Großaspach mit 0:1. © Karina Hessland/Getty Images
Anzeige

Der Verbleib in Liga 3  ist für den 1. FCM noch nicht fix: Gegen die Schwaben aus Großaspach endet das Spiel mit 0:1.

Anzeige
Anzeige

Magdeburg. Der 1. FC Magdeburg hat den vorzeitigen Klassenerhalt in der 3. Fußball-Liga verpasst. Gegen die schon abgestiegene SG Sonnenhof Großaspach verlor der FCM nach einer über weite Strecken enttäuschenden Leistung 0:1 (0:0). McKinze Gaines (68.) schoss den einzigen Treffer des Spiels. Nach der ersten Niederlage unter Trainer Thomas Hoßmang hat der FCM drei Punkte Vorsprung vor den Abstiegsrängen.

Mehr zum 1. FCM

Magdeburg tat sich gegen defensiv stehende Gäste schwer, kam nicht zu gefährlichen Abschlüssen. Großaspach war in seinen Aktionen aber ebenfalls zu ungenau. Die Partie war ausgeglichen, aber beiden Teams fiel nach vorn nicht viel ein. Ein Fehlpass von Jürgen Gjasula (44.) hätte fast den Rückstand der Gastgeber eingeleitet, aber Morten Behrens im Tor rettete gegen Gaines.

Nach der Pause wurde der FCM etwas druckvoller, wirkte aber uninspiriert und gehemmt. Ein etwas überraschender Treffer von Christian Beck (52.) zählte wegen einer Abseitsstellung nicht. Als der FCM den Druck erhöhte, nutzten die Gäste die entstehenden Lücken zum Führungstreffer per schönem Schlenzer. Danach rannte der FCM an, brachte den Ball aber nicht im Tor unter. dpa