14. Mai 2019 / 23:42 Uhr

Klatsche für Ückeritzer Kicker

Klatsche für Ückeritzer Kicker

Gert Nitzsche
Ostsee-Zeitung
Symbolbild
Der SV Ückeritz hat sich bei den Gegentreffern nicht gut angestellt. © ddp
Anzeige

Der Kreisoberligist verliert mit 3:6 in Blesewitz. Es war die fünfte Niederlage in Folge.

Anzeige
Anzeige

Ückeritz. In der Fußball-Kreisoberliga zogen die Mannen des SV Ückeritz (7. Platz) beim Blesewitzer SV (8.) mit 3:6 (2:4) den Kürzeren und kassierten damit die fünfte Niederlage in Folge. Die Ückeritzer, die erneut auf einige Stammspieler verzichten mussten, wollten mit einer sicheren Abwehr spielen, mit einem Mann vor der Viererkette. „Allerdings leisteten wir bei mehreren Gegentreffern unfreiwillig Schützenhilfe“, informiert Vereinschef Clemens Rosner.

So auch beim 0:1, das durch einen Elfmeter zustande kam. Bei den folgenden Gegentreffern fehlte die Zuordnung, vor allem bei Eckbällen. Natürlich gaben sich die Insulaner auch nach dem 0:3 nicht auf, zumindest schafften sie bis zum Halbzeitpfiff ein 2:4. Blesewitz blieb aber die spielbestimmende Mannschaft, war insgesamt angriffsstärker.

Mehr aus dem Kreis Vorpommern-Greifswald

Mit der erneuten Niederlage sind auch die Ückeritzer noch mittendrin im Kampf gegen den Abstieg. Sie haben 20 Punkte auf dem Konto und damit nur einen Zähler Vorsprung vor dem BSVTorgelow, der als Elfter auf dem ersten (von vier) Abstiegsplätzen steht. Noch sind sechs Spiele auszutragen. Paul Bretzke, amtierender Trainer, hofft, dass einige Stammspieler wieder zur Verfügung stehen.

Tore: 1:0, 2:0 Ewert (8., 14.), 3:0 Rösener (23.), 3:1 Gronwald (25.), 4:1 Zibell (32.), 4:2 Gronwald (36.), 5:2 Zibell (50.), 5:3 Joeks (66.), 6:3 Ewert (68.)

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt