19. Dezember 2021 / 12:47 Uhr

Klausel aktiviert: Vertrag von Kapitän Enrico Valentini beim 1. FC Nürnberg automatisch verlängert

Klausel aktiviert: Vertrag von Kapitän Enrico Valentini beim 1. FC Nürnberg automatisch verlängert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Enrico Valentini bleibt dem Club erhalten.
Enrico Valentini bleibt dem "Club" erhalten. © IMAGO/Zink
Anzeige

Der Vertrag von Kapitän Enrico Valentini hat sich automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. Das Arbeitspapier des 32-Jährigen ist dank einer Klausel nun bis 2023 gültig. Das bestätigte der "Club" am Sonntag.

Enrico Valentini wird auch in der kommenden Saison für den 1. FC Nürnberg spielen. Wie der Zweitligist aus Franken am Sonntag mitteilte, hat sich der Vertrag mit dem Rechtsverteidiger automatisch verlängert. Mit Valentinis Einsatz des Kapitäns beim 3:1 gegen den FC Erzgebirge Aue am Samstag habe eine entsprechende Klausel gegriffen. Der 32 Jahre alte Kapitän will seine Profikarriere beim "Club" auch beenden und soll anschließend einen Job im Verein übernehmen.

Anzeige

Valentini zeigt sich überzeugt von seiner Entscheidung: "Was mir der 1. FC Nürnberg bedeutet, darüber habe ich schon hinlänglich gesprochen", wird der 32-Jährige auf der Klub-Seite zitiert. "Besonders gefreut habe ich mich über die konstruktiven, ehrlichen und offenen Gespräche mit Dieter Hecking und Olaf Rebbe. Beide haben mir verschiedene Wege aufgezeigt, wie es nach meiner Profi-Zeit hier weitergehen kann. Dafür bin ich sehr dankbar. Aber bis das soweit ist, werde ich weiterhin alles auf dem Platz für den FCN raushauen."

Valentini hatte bereits diverse Jugendmannschaften der Nürnberger durchlaufen. Nach seinem Sprung zu den Profis beim VfR Aalen kam er über den Karlsruher SC im Juni 2017 zu den Franken zurück. Für Nürnberg stand er insgesamt 127-mal auf dem Platz, erzielte dabei vier Tore und bereitete 19 weitere vor.