24. Februar 2019 / 17:04 Uhr

Klopp mit Liverpool wieder Tabellenführer - Verletzungen prägen Remis gegen ManUnited

Klopp mit Liverpool wieder Tabellenführer - Verletzungen prägen Remis gegen ManUnited

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Liverpool um Trainer Jürgen Klopp ist nach einem 0:0 bei Manchester United wieder Tabellenführer. In der ersten Halbzeit verletzten sich vier Spieler: drei von ManUnited, einer bei Liverpool. Roberto Firmino musste vorzeitig vom Platz.
Der FC Liverpool um Trainer Jürgen Klopp ist nach einem 0:0 bei Manchester United wieder Tabellenführer. In der ersten Halbzeit verletzten sich vier Spieler: drei von ManUnited, einer bei Liverpool. Roberto Firmino musste vorzeitig vom Platz. © imago/Sportimage
Anzeige

Der FC Liverpool hat sich die Tabellenführung in der englischen Premier League zurück erobert. Das 0:0 des Teams von Jürgen Klopp bei Manchester United wird von Verletzungen geprägt - in der ersten Halbzeit muss ManUnited direkt drei Mal verletzungsbedingt wechseln.

Ein kurioses Remis für Trainer Jürgen Klopp und den FC Liverpool. In einer von Verletzungen dominierten Partie erreichen die "Reds" ein 0:0 bei Erzrivale Manchester United. Durch den Punktgewinn erobert sich Liverpool die Tabellenspitze von Manchester City zurück. Der Gegner des FC Bayern im Achtelfinale der Champions League hat nach 27 von 28 Spieltagen nun einen Punkt Vorsprung auf ManCity um Trainer Pep Guardiola. ManUnited rutscht auf Platz fünf ab.

Anzeige

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©

ManUnited und Liverpool - Kurios: Vier Spieler ausgewechselt

Den Punktgewinn mussten sich Liverpool und Manchester United förmlich erkämpfen. Besonders die erste Halbzeit wurde von Verletzungen geprägt. United musste gleich drei Mal verletzungsbedingt wechseln - erst Ander Herrera (20. Minute), dann Juan Mata (24. Minute) und schließlich Jesse Lingard (40.) konnten nicht weiterspielen. Ligard wurde zuvor gerade erst eingewechselt. Auch die Klopp-Elf musste in den ersten 45 Minuten einen Ausfall verkraften. Roberto Firmino musste in der 28. Minute ausgewechselt werden.

Mehr zum FC Liverpool

Nutznießer des Unentschiedens im Topspiel war der FC Arsenal, der dank eines 2:0 (2:0)-Sieges gegen den FC Southampton an Man United vorbeizog und Platz vier einnahm. Alexandre Lacazette (6.) und Henrich Mchitarjan (17.) trafen für die Gunners, bei denen der deutsche Ex-Nationalspieler Mesut Özil nach 63 Minuten ins Spiel kam.