27. Januar 2015 / 21:21 Uhr

Knapp am Landesmeistertitel vorbeigeschrammt

Knapp am Landesmeistertitel vorbeigeschrammt

Maik Jakubik
SPORTBUZZER-Nutzer
Pommern-Keeper Mika Voß (rechts) beim Neunmeterschießen gegen den FC Förderkader USER-BEITRAG
Pommern-Keeper Mika Voß (rechts) beim Neunmeterschießen gegen den FC Förderkader © Claudia Voß
Anzeige

Mit viel Disziplin und kreativem Spiel überzeugten die F-Junioren des FC Pommern Greifswald bei der Hallenlandesmeisterschaft in Güstrow.

Anzeige
Anzeige

Greifswalder F-Kids sind Vizelandesmeister in der Halle

Bereits nach den ersten drei Vorrundenspielen gegen den VfL Bergen (6:1), die SpVgg Camp-Leezen (5:2) und den FSV Dummerstorf (5:2) war klar, dass die Greifswalder ihrer Favoritenrolle gerecht werden können. Ein 1:1-Unentschieden gegen die Mitkonkurrenten vom FC Mecklenburg Schwerin sicherte beiden Teams vorzeitig das Weiterkommen. So ging es in der letzten Partie gegen die TSG Neustrelitz nur noch um den Staffelsieg, den sich die Hansestädter schließlich mit einem 2:1 erkämpften. 

Im Halbfinale dominierten die Pommern-Kids in den ersten Minuten den FC Förderkader René Schneider und gingen durch einen Treffer von Tom Voß in Führung. Die Rostocker glichen dann aber in einer nervösen Phase des FCP aus, so dass die Pommern erst nach dem Neunmeterschießen ihren Finaleinzug bejubeln konnten.    

Im Finale trafen die Greifswalder auf den FC Hansa Rostock. Beide Teams waren von Anfang an darauf bedacht, keinen Fehler zu machen. Nach vier Spielminuten erzielten dann die Hanseaten nach einem schnellen Doppelpassspiel das 1:0. Drei Minuten später glichen die Pommern-Jungs durch Leon Gehrt aus. Nach einer schönen Spielverlagerung von Luca Stoldt zirkelte er das Leder unhaltbar rechts oben in den Winkel. Im Anschluss waren die Kroos-Schützlinge mehr am Drücker, trafen aber nur noch Pfosten und Latte. Im Neunmeterschießen holten sich die Hanseaten dann mit einem knappen 2:1 den Titel.

"Ich bin mächtig stolz auf meine Jungs. Wir haben mit viel Herzblut gekämpft und klasse Spiele gezeigt", fasste FCP-Trainer Stefan Kroos das Turnier zusammen. Und weiter:"Wir gratulieren dem FC Hansa! Im Finale haben beide Mannschaften die beste Leistung gezeigt."

Ergebnisse Vorrunde:
FCP - VfL Bergen 6:1
FCP - SpVgg Camp-Leezen 5:2
FCP - FSV Dummerstorf 5:2
FCP - FC Mecklenburg Schwerin 1:1
FCP - TSG Neustrelitz 2:1

*Halbfinale:
*
FCP - FC FK René Schneider (1:1) 4:3 n.N.

*Finale:
*
FCP - FC Hansa Rostock (1:1) 2:3 n.N.

FCP FI mit Mika Voß, Marlon Böttger, Willi Thürk, Peet Wilke, Yannick Darman, Leon Gehrt(1), Ole Stechert(4), Tom Voß(8), Luca Stoldt(8)

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt