21. Dezember 2018 / 07:49 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit Köln gegen Bochum und Sandhausen gegen Fürth

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit Köln gegen Bochum und Sandhausen gegen Fürth

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Jhon Cordoba muss mit dem 1. FC Köln gegen den VfL Bochum ran.
Jhon Cordoba muss mit dem 1. FC Köln gegen den VfL Bochum ran. © 2018 Getty Images/Montage
Anzeige

Der 1. FC Köln will mit einem Heimsieg gegen den VfL Bochum zumindest für zwei Nächte die Tabellenführung übernehmen. Für den SV Sandhausen geht´s hingegen im Abstiegskampf um wichtige Punkte gegen Greuther Fürth. Verfolgt die Zweitliga-Konferenz am Freitagabend im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige
Anzeige

Vor dem Duell mit dem VfL Bochum am Freitagabend (19.30 Uhr), warnt Köln-Trainer Markus Anfang vor dem Gegner: "Alle, die das Hinspiel noch im Kopf haben, wissen, dass Bochum eine Mannschaft ist, die richtig guten Fußball spielen kann. Sie haben generell viele Torchancen kreiert und haben gerade im offensiven Bereich viele Spieler mit Erfahrung."

Schon ein Remis würde die Kölner auf Platz eins befördern. Für Bochum-Trainer Robin Dutt wäre so ein Ergebnis bereits ein Erfolgserlebnis: "Meine Mannschaft hat ganz klar die Qualität, auch in Köln zu bestehen. Wir sind in der Lage, dem FC auch im eigenen Stadion Probleme zu bereiten."

Der SV Sandhausen belegt aktuell den Relegationsplatz und trifft auf Greuther Führt, die im gesicherten Mittelfeld stehen. „Fürth verfügt über einen außergewöhnlich starken und vor allem ausgewogenen Kader mit vielen talentierten Eigengewächsen“, warnte Sandhausen-Trainer Uwe Koschinat.

Hier im Liveticker: Die Zweitliga-Konferenz

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt