29. September 2019 / 17:08 Uhr

Regenbogen-Trikots: Deshalb spielt der 1. FC Köln gegen Hertha BSC im besonderen Dress

Regenbogen-Trikots: Deshalb spielt der 1. FC Köln gegen Hertha BSC im besonderen Dress

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Gegen Hertha BSC werden Anthony Modeste und der 1. FC Köln besondere Trikots tragen
Gegen Hertha BSC werden Anthony Modeste und der 1. FC Köln besondere Trikots tragen © imago images/Jürgen Schwarz/Montage
Anzeige

Beim Bundesliga-Spiel am Sonntagabend gegen Hertha BSC tritt der 1. FC Köln in Trikots auf, bei denen die Sponsoren-Logos ein Regenbogen-Muster tragen. Hintergrund ist eine Aktion zugunsten von "Vielfalt und Gleichberechtigung" und LGBTQI-Rechten.

Warum ziert das "Rewe"-Logo auf der Brust der Kölner-Trikots ein Regenbogen? Das dürfte sich manch ein Fan am Sonntag des sechsten Bundesliga-Spieltags fragen. Beim Heimspiel gegen Hertha BSC (So könnt ihr es sehen!) hat der 1. FC Köln nämlich einen Sonder-Spieltag ausgerufen. Mit besonderen Aktionen soll unter dem Motto "Lebe wie du bist!" für "Vielfalt und Gleichberechtigung" geworben werden, wie es in einer Mitteilung des Vereins heißt. Dafür haben die Sponsoren "Rewe" und "DEVK" zugestimmt, ihre Logos auf dem Trikot in Regenbogenfarben zu tauchen. Auch im Kölner Stadion soll das Muster untergebracht werden - unter anderem tragen die Eckfahnen die symbolische Farb-Kombination.

Anzeige

Auch die Kölner Haie nehmen an Regenbogen-Aktion teil

Neben dem Kölner Fußballklub nimmt auch der Eishockey-Verein Kölner Haie an der Aktion teil. Die Haie liefen bei ihrer Erstliga-Partei gegen die Grizzlys Wolfsburg am Freitag ebenfalls mit Regenbogen-Trikots auf. Unter anderem waren die Rückennummern der Spieler in dem Muster gehalten. Beide Vereine geben anlässlich der Aktion auch besondere Fan-Artikel aus. Der Erlös aus dem Verkauf soll an ein schwul-lesbisches Jugend- und Begegnungszentrum gehen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Aktion setzt sich für Schwulenrechte ein

Die Regenbogenfahne ist gemeinhin als Symbol der LGBTQI-Community bekannt (Lesbian-Gay-Bi-Transgender/Transsexual-Queer/Questioning-Intersex). In Köln findet neben Berlin jedes Jahr der größte deutsche Christopher-Street-Day statt. An dem Tag wird mit einer großen Parade für die Rechte der Community geworben.

Erkennst du dein Bundesliga-Stadion?

Erkennst du dein Bundesliga-Stadion? Zur Galerie
Erkennst du dein Bundesliga-Stadion? ©

Geschäftsführer Alexander Wehrle lobte die Aktion in einem Statement auf der Vereinshomepage: "Der 1. FC Köln steht für Vielfalt auf dem Platz und auf den Rängen. In unserer Charta heißt es: Herzlich willkommen in der schönsten Stadt Deutschlands, egal, woher du kommst, was du glaubst, was du hast oder bist, wie du lebst und wen du liebst. Diese Werte nehmen wir sehr ernst und wir freuen uns, gemeinsam mit den Haien ein starkes Zeichen für Akzeptanz und Gleichberechtigung zu setzen, über alle Grenzen unserer Sportarten und Fangruppen hinweg."

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.