06. September 2019 / 23:05 Uhr

Kommentar zur Schlappe gegen Holland: Attraktives Spiel, aber die Stimmung war (wieder) mies

Kommentar zur Schlappe gegen Holland: Attraktives Spiel, aber die Stimmung war (wieder) mies

Heiko Ostendorp
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Enttäuschende Leistung auf dem Platz, enttäuschende Kulisse auf den Rängen: <b>SPORT</b>BUZZER-Fußballchef Heiko Ostendorp erlebte im Volksparkstadion ein in doppelter Hinsicht ausbaufähiges Fußballspiel.
Enttäuschende Leistung auf dem Platz, enttäuschende Kulisse auf den Rängen: SPORTBUZZER-Fußballchef Heiko Ostendorp erlebte im Volksparkstadion ein in doppelter Hinsicht ausbaufähiges Fußballspiel. © Getty
Anzeige

Die Niederlage der deutschen Nationalmannschaft in Hamburg gehörte keinesfalls zu den Glanzpunkten des DFB-Länderspieljahres 2019. SPORTBUZZER-Fußballchef Heiko Ostendorp macht allerdings weniger die Leistung auf dem Platz Sorgen - sondern die enttäuschende Stimmung im Volksparkstadion. 

Anzeige

Deutschland gegen die Niederlande, der alte Klassiker. Qualifikation zur Europameisterschaft, Zweiter gegen Dritter. Freitagabend, ausverkaufter Volkspark in Hamburg. Eigentlich - so sollte man zumindest meinen - könnte es kaum einen besseren Rahmen geben für ein Länderspiel in diesen Tagen. Doch statt einer stimmungsvollen Atmosphäre herrschte beim 4:2-Erfolg der Holländer an der Elbe lange Zeit Totengräberstimmung.

Mehr zum DFB-Team

Trotz des frühen 1:0 durch Serge Gnabry kam das Publikum nicht in Wallung, brauchte sogar fast ein Dutzend Versuche, um eine halbherzige Laola-Welle in Gang zu bringen. Nach den Gegentoren war dann komplett der Stecker raus.

Es ist nicht neu, dass die Stimmung bei Länderspielen enttäuschend ist

Deutschland in Noten: Die Einzelkritik zum Länderspiel gegen Holland

Die deutsche Nationalmannschaft hat gegen die Niederlande nach zwischenzeitlicher Führung eine Niederlage erlitten und in Hamburg den Sprung auf den ersten Platz der Quali-Gruppe verpasst. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt, wie die deutschen Spieler in Form waren. Zur Galerie
Die deutsche Nationalmannschaft hat gegen die Niederlande nach zwischenzeitlicher Führung eine Niederlage erlitten und in Hamburg den Sprung auf den ersten Platz der Quali-Gruppe verpasst. Der SPORTBUZZER zeigt, wie die deutschen Spieler in Form waren. ©

Dass die Stimmung bei Länderspielen meist eher enttäuschend ist, ist keine neue Erkenntnis. Allerdings hatte man zuletzt den Eindruck, dass die Fans in Deutschland nach der verkorksten WM wieder richtig Bock aufs neue DFB-Team haben – danach hörte es sich gestern trotz eines aufregendes Spiels nicht an. Schade eigentlich.