12. Februar 2020 / 16:41 Uhr

Kommentar: Die BG Göttingen hat Lust auf mehr

Kommentar: Die BG Göttingen hat Lust auf mehr

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Dylan Osetkowski steht stellvertretend für den Aufschwung der BG Göttingen.
Dylan Osetkowski steht stellvertretend für den Aufschwung der BG Göttingen. © Pförtner
Anzeige

Basketball-Bundesligist BG Göttingen sollte sich langsam mit den Playoffs beschäftigen, findet die Tageblatt-Sportredaktion – denn selten war die Gelegenheit in den vergangenen Jahren so günstig. Nach dem sensationellen Sieg gegen den FC Bayern wandert der Blick in jedem Fall in Richtung obere Tabellenregion.

Anzeige
Anzeige

„Wir können in der Liga jedes Team schlagen“: Der Aussagesatz, den BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen am Dienstag nach dem Spiel den Journalisten in die Mikrofone diktierte, klang nach dem Bayern-Coup ganz anders als noch im ersten Drittel der Saison – damals schwang ein „Wir können aber auch gegen jedes Team verlieren“ mit, nun geht der Blick in der Tabelle nach oben.

Humba mit Terry Allen nach dem BG-Sieg gegen den FC Bayern

Nicht die Spiele gegen Bayern und Co., sondern die Partien gegen den Mitteldeutschen BC haben zuletzt gezeigt, dass die BG Göttingen in der laufenden Saison kein Kellerkind der BBL mehr ist: Die Veilchen taten sich in den direkten Duellen mit einem Konkurrenten im Abstiegskampf schwer und mussten alles in die Waagschale werfen, um die Spiele für sich zu entscheiden. Am Ende war die BG einfach das bessere Team – und darin liegt der Unterschied zu den vergangenen Spielzeiten.

BG Göttingen - FC Bayern München, BBL 2019/20

BG Göttingen - FC Bayern München, BBL 2019/20 Zur Galerie
BG Göttingen - FC Bayern München, BBL 2019/20 © Pförtner

Die Veilchen haben personell hervorragend nachjustiert und mit dem Nachwuchsmann Dylan Osetkowski sowie vor allem Alex Ruoff die besten Verpflichtungen getätigt, die im Bereich des Möglichen waren. Trainer Johan Roijakkers hatte sich intensiv um die Rückkehr von Ruoff bemüht, und der US-Amerikaner zahlt das Vertrauen zurück, indem er dem BG-Spiel Struktur verleiht und schlichtweg Roijakkers’ verlängerter Arm auf dem Parkett ist. Und Osetkowski, von Roijakkers in der Summer League in Las Vegas entdeckt, dürfte noch eine große Karriere bevorstehen – schön, dass er sie in Göttingen beginnt.

Das Spiel ist aus!!! Die BG bezwingt den FC Bayern!

Die bleischwere Zeit der Herbstdepression, als die Fans unzufrieden waren mit einem Team, das weder Plan noch Perspektive zu haben schien, ist eine gefühlte Ewigkeit her. Der Klassenerhalt ist nur noch theoretisch gefährdet, und seit langer Zeit haben die BG-Anhänger wieder das Gefühl, dass mehr als nur Mittelmaß möglich ist.

SPORTBUZZER-Fantalk mit Florian Schmidt und Bennet Hundt.
Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Die Veilchen verfügen in dieser Saison über einen laut Roijakkers „überragenden Kader für Göttingen“, und so wandert sicherlich nicht nur der Blick der Fans beim Studium der BBL-Tabelle in Richtung achter Platz, mit dem die Playoff-Ränge beginnen: Die BG-Führung wäre mit dem Klammerbeutel gepudert, würde sie nicht die Gelegenheit beim Schopf packen wollen. Denn schließlich kann die BG jedes Team der Liga schlagen – das hat sie am Dienstag bewiesen.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt