01. Dezember 2019 / 20:18 Uhr

Wölfe-Kommentar: Das Wir-Gefühl war beim VfL Wolfsburg wieder da

Wölfe-Kommentar: Das Wir-Gefühl war beim VfL Wolfsburg wieder da

Alexander Flohr
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Das Wir-Gefühl, was vor dem Frankfurt-Spiel etwas gefehlt hatte, war wieder da. Ein Kommentar von SPORTBUZZER-Redakteur Alexander Flohr.
"Das Wir-Gefühl, was vor dem Frankfurt-Spiel etwas gefehlt hatte, war wieder da." Ein Kommentar von SPORTBUZZER-Redakteur Alexander Flohr. © Roland Hermstein
Anzeige

Das war ein spektakuläres Spiel. Fünf Tore, reichlich Spannung und, aus Wolfsburger Sicht wichtig: Die Wölfe haben eine gute Moral gezeigt. Das Wir-Gefühl, das vor dem Frankfurt-Spiel etwas gefehlt hatte, war wieder da. Ein Kommentar von SPORTBUZZER-Redakteur Alexander Flohr.

Anzeige
Anzeige

In der Volkswagen-Arena war es in dieser Saison nicht immer spektakulär. Diesmal aber schon. Weil fünf Tore gefallen sind. Weil Spannung drin war. Weil der VfL eine gute Moral gezeigt hat. Schiedsrichter Robert Kampka war nicht unbedingt der Freund der Wolfsburger – vor allem nicht in der 66. Minute, als Wout Weghorst im Strafraum der Bremer getroffen worden war, der Pfiff aber ausblieb. Die VfL-Profis ließen sich davon wenig beeindrucken. Sie spielten nicht schön, aber zeigten das, was jeder Trainer gerne sieht: Kampf.

Bremer haben zu leichtes Spiel

Das Wir-Gefühl, was vor dem Frankfurt-Spiel etwas gefehlt hatte, war wieder da. Vor allem in der Endphase, als auch noch Daniel Ginczek nach langer Verletzungspause eingewechselt worden war, war spürbar, dass der VfL unbedingt etwas mitnehmen will. Was auch klar ist: Gegen kriselnde Bremer darf der VfL niemals drei Gegentore kassieren. In der Defensive machten es die Wolfsburgern den Gästen zu leicht. An die Moral sollte er VfL allerdings anknüpfen.

Mehr über den VfL Wolfsburg

Die Wölfe in Noten: Das ist die Einzelkritik zum Spiel des VfL Wolfsburg gegen den SV Werder Bremen

<b>Koen Casteels:</b> War kaum gefordert. Bei den Gegentoren war er chancenlos. Note: 3.  Zur Galerie
Koen Casteels: War kaum gefordert. Bei den Gegentoren war er chancenlos. Note: 3.  ©
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN