30. August 2020 / 19:35 Uhr

Kommentar: SPORTBUZZER-Challenge als willkommene Herausforderung

Kommentar: SPORTBUZZER-Challenge als willkommene Herausforderung

Carsten Bergmann
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Die SPORTBUZZER-Challenge hat sich als absoluter Volltreffer erwiesen, kommentiert Hannover-Sportchef Carsten Bergmann.
Die SPORTBUZZER-Challenge hat sich als absoluter Volltreffer erwiesen, kommentiert Hannover-Sportchef Carsten Bergmann. © Debbie Jayne Kinsey
Anzeige

Jeder Fußballer spielt am liebsten um Punkte - und das im Elf-gegen-Elf. In diesem Sommer ist das aber nicht möglich gewesen. Mit der SPORTBUZZER-Challenge gab es eine kontaktlose Alternative. Die Mannschaften nahmen die Herausforderung an, freut sichHannover-Sportchef Carsten Bergmann.

Anzeige

Von heute auf morgen stoppte der unsichtbare Feind den kompletten Spielbetrieb. Kein Training, kein Wettkampf – stattdessen Abstand halten, Maske tragen, Hygiene beachten. Die Corona-Pandemie erforderte und erfordert weiter von der gesamten Gesellschaft Disziplin und gegenseitige Rücksichtnahme. 

Die SPORTBUZZER-Challenge gab in dieser Krise einen wichtigen Impuls, die Amateurfußballer nahmen die Herausforderung mit Spaßfaktor als willkommene Abwechslung zum Ausnahmezustand an. Natürlich hätte jeder gerne ganz regulär im Elf-gegen-elf den Pokal ausgespielt – das ging aber eben nicht.

Final Four der SPORTBUZZER-Challenge

Die Teams haben sich in der gemeinsamen Zeit vorbildlich an die Regeln gehalten – auf und neben dem Platz. Es ging darum, Spaß zu haben, ein wenig Wettkampfgefühl zu bekommen in Zeiten, in denen es keine Wettkämpfe gab. 

Von Runde zu Runde entwickelte sich mehr Ehrgeiz. Bei den meisten zumindest. Die kurzfristige HSC-Absage wirkte nach den im Vorfeld großspurigen Ankündigungen doch arg befremdlich. Sei’s drum: Der MTV Ilten nahm den plötzlichen Rückzieher gerne auf und stellte sich der Herausforderung.

Bilder von der Siegerehrung bei der SPORTBUZZER-Challenge

Bernd Dierßen, Geschäftsführer vom Sporthotel Fuchsbachtal, übergibt Ramlingens Can Gökdemir den Gutschein für den Sieger. Zur Galerie
Bernd Dierßen, Geschäftsführer vom Sporthotel Fuchsbachtal, übergibt Ramlingens Can Gökdemir den Gutschein für den Sieger. ©

Mit dem SV Ramlingen/Ehlershausen findet diese außergewöhnliche Serie einen würdigen Sieger und gibt dem Aufsteiger einen kleinen Motivationskick für den Oberligastart am nächsten Wochenende. Ein schöner Abschluss einer sportlichen Corona-Herausforderung. Im nächsten SPORTBUZZER-Sommer gibt’s dann hoffentlich wieder Zweikämpfe, Tore und Abwehrgrätschen.