15. Mai 2018 / 15:30 Uhr

Kommentar zum vorläufigen WM-Kader: Ohne Götze hat Löw Ruhe

Kommentar zum vorläufigen WM-Kader: Ohne Götze hat Löw Ruhe

Heiko Ostendorp
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Joachim Löw hat Mario Götze nicht für den deutschen WM-Kader nominiert. Ein Kommentar von SPORTBUZZER-Fußballchef Heiko Ostendorp.
Joachim Löw hat Mario Götze nicht für den deutschen WM-Kader nominiert. Ein Kommentar von SPORTBUZZER-Fußballchef Heiko Ostendorp. © Getty/Montage
Anzeige

Joachim Löw verzichtet bei der Weltmeisterschaft auf WM-Held Mario Götze. Sportlich eine nachvollziehbare Entscheidung, meint SPORTBUZZER-Fußballchef Heiko Ostendorp. Ein Kommentar.

Anzeige
Anzeige

Er hat es also tatsächlich getan: Jogi Löw verzichtet in Russland auf den Mann, der Deutschland 2014 zum WM-Titel schoss. Mario Götze muss sich die Endrunde im Fernsehen anschauen - sportlich eine nachvollziehbare Entscheidung, mit der der Bundestrainer aber vor allem eines gewährleistet: Ruhe!

Mehr zum WM-Kader

Denn logischerweise hätte Goldjunge Götze in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft jeden Tag im Fokus gestanden. Jeder Schritt, jedes Training, jede Aussage, jeder Tweet wäre beäugt und genaustens analysiert worden. Und je näher der Tag der endgültigen Entscheidung, der 4. Juni, gerückt wäre, hätten vermutlich wieder alle nur über den BVB-Star spekuliert.

Wird bei der WM fehlen: Mario Götze.
Fährt nicht mit zur WM: Mario Götze. © Soeren Stache
Anzeige

Aufgrund der bockstarken Konkurrenz hätte Löw ihn dann wohl ohnehin nach Hause schicken müssen und eine wohl noch bitterere Ohrfeige verpasst.

Das ist Deutschlands vorläufiger WM-Kader - mit Rückennummern

Rückennummer 1 – Manuel Neuer (FC Bayern): Stand zum ersten Mal am 29. Mai 2009 im Kader der Nationalmannschaft. Neun Jahre später fährt er mit dem Team zu seiner dritten WM. Zur Galerie
Rückennummer 1 – Manuel Neuer (FC Bayern): Stand zum ersten Mal am 29. Mai 2009 im Kader der Nationalmannschaft. Neun Jahre später fährt er mit dem Team zu seiner dritten WM. ©
LESENSWERT

Eines ist nun allerdings auch klar: Für Götze geht es in den nächsten Monaten und Jahren um seine Karriere. Geht der Absturz weiter oder bekommt er noch mal die Kurve? Das muss auch er selbst langsam begriffen haben - spätestens seit gestern.

SPORTBUZZER-Reporter Heiko Ostendorp zum vorläufigen WM-Kader

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt