06. Juli 2021 / 11:44 Uhr

Kompletter DEL-Spielplan ist da! Grizzlys dürfen Weihnachten zu Hause feiern

Kompletter DEL-Spielplan ist da! Grizzlys dürfen Weihnachten zu Hause feiern

Benno Seelhöfer
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Jubel in Köln: So wollen die Grizzlys Wolfsburg um Kapitän Sebastian Furchner in diesem Jahr in die Saison starten.
Jubel in Köln: So wollen die Grizzlys Wolfsburg um Kapitän Sebastian Furchner in diesem Jahr in die Saison starten. © Mathias M. Lehmann
Anzeige

Nachdem die DEL vor wenigen Tagen schon die ersten beiden Spieltage des neuen Spielplans veröffentlicht hatte, kam jetzt auch der Rest: Die Grizzlys Wolfsburg spielen nach ihrem Auswärts-Start in Köln gleich zweimal zu Hause und dürfen auch Weihnachten daheim verbringen.

Anzeige

Dass es für die Grizzlys Wolfsburg am 10. September (Freitag, 19.30) bei den Kölner Haien losgeht, stand bereits seit einigen Tagen fest. Auch das erste Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine am darauffolgenden Sonntag (16.30 Uhr) war bekannt. Doch das war nur die Vorspeise, jetzt hat die DEL auch den Hauptgang angeboten, der gesamte Spielplan steht nun fest. Neu in dieser Saison: Mit den Bietigheimer Steelers ist ein Aufsteiger aus der DEL2 dabei. Weil es Corona-bedingt noch keine DEL-Absteiger gab, spielen in dieser Saison 15 Teams im Eishockey-Oberhaus. Das bedeutet mehr Spiele für alle Mannschaften. Außerdem steht im Februar eine Unterbrechung wegen der Olympischen Winterspiele in Peking an.

Anzeige

Positiv nach dem Auswärts-Start: Auch das dritte Saison-Spiel (17. September, 19.30 Uhr, gegen die DEG) steigt zu Hause. Das wird sicherlich auch dem neuen Grizzlys-Coach Mike Stewart gefallen. Dass er sein Debüt hinter der Wolfsburger Bande auswärts gibt, hätte er sich anders gewünscht. "Ja, es wäre schöner gewesen, wenn wir zu Hause gestartet wären", sagt er mit einem Schmunzeln im Gespräch mit dem SPORTBUZZER. "Meine Vorfreude auf das erste Heimspiel ist natürlich schon riesig, wir wollen uns den Fans gut präsentieren." Doch vorher zähle erst mal nur das Köln-Spiel.

Mehr zu den Grizzlys Wolfsburg

Dass der Liga-Start ausgerechnet in Köln ist, wo es für ihn als Trainer nach erfolgreichen Stationen in Augsburg und Bremerhaven nicht so gut lief, amüsierte ihn. "Als ich das gesehen habe, musste ich etwas lachen", erzählt er mit einem Grinsen. "Das ist natürlich ein großer Zufall, dass wir ausgerechnet in Köln starten. Aber in unserem Job entstehen solche Situationen nun einmal."

Ebenfalls interessant ist dann auch der vierte Spieltag: Am 19. September (19 Uhr) kommt es zum ersten Aufeinandertreffen mit dem Aufsteiger. Die Grizzlys sind dann bei den Steelers gefordert. Im Freitag-Sonntag-Rhythmus mit einigen Spielen an Dienstagen oder Donnerstagen geht es für die Wolfsburger anschließend durch die Saison. Weihnachten dürfen die Grizzlys dann zu Hause verbringen: Jeweils am 21. Dezember (Berlin), 23. Dezember (Köln) und am 28. Dezember (Mannheim) gibt's Heimspiele. Am 26. Dezember haben die Wolfsburger obendrein noch spielfrei.

Das letzte Duell vor der Olympia-Pause ist am 28. Januar 2022 in Augsburg, weiter geht's am 25. Februar 2022 gegen Nürnberg. Zuvor pausieren die Grizzlys außerdem zwischen dem 7. November (gegen Bietigheim) und dem 18. November (gegen Augsburg) wegen des Deutschland-Cups. Das letzte reguläre Saison-Spiel ist für den 27. März 2022 angesetzt - und ist ein Heimspiel. Um 14 Uhr werden die Fischtown Pinguins Bremerhaven zu Gast in Wolfsburg sein.

Mehr Teams und die Olympia-Pause. Auf Stewart kommt gleich in seiner Debüt-Saison ein knackiges Programm zu. "Der Spielplan wird richtig heavy. Da wird vor allem die Kadertiefe eine große Rolle spielen. Und die Arbeit hinter den Kulissen, auf dem Eis, im Kraftraum und auch die Kommunikation im Trainerteam wird extrem wichtig sein." Aber der neue Grizzlys-Coach, der derzeit noch in Kanada weilt und Ende Juli nach Niedersachsen kommen wird, ist sich sicher: "Die Jungs sind mental und körperlich in der Lage, diese Challenge anzunehmen."

Der Spielplan der Grizzlys Wolfsburg

  • 10.09.2021, 19.30: Kölner Haie - Grizzlys Wolfsburg
  • 12.09.2021, 16.30: Grizzlys Wolfsburg - Krefeld Pinguine
  • 17.09.2021, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Düsseldorfer EG
  • 19.09.2021, 19.00: Bietigheim Steelers - Grizzlys Wolfsburg
  • 21.09.2021, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Schwenninger Wild Wings
  • 24.09.2021, 19.30: Eisbären Berlin - Grizzlys Wolfsburg
  • 26.09.2021, 16.30: Grizzlys Wolfsburg - Adler Mannheim
  • 01.10.2021, 19.30: EHC Red Bull München - Grizzlys Wolfsburg
  • 03.10.2021, 19.00: Grizzlys Wolfsburg - Straubing Tigers
  • 08.10.2021, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Augsburger Panther
  • 10.10.2021, 14.00: Pinguins Bremerhaven - Grizzlys Wolfsburg
  • 15.10.2021, 19.30: ERC Ingolstadt - Grizzlys Wolfsburg
  • 19.10.2021, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Nürnberg Ice Tigers
  • 21.10.2021, 19.30: Iserlohn Roosters - Grizzlys Wolfsburg
  • 24.10.2021, 16.30: Grizzlys Wolfsburg - ERC Ingolstadt
  • 29.10.2021, 19.30: EHC Red Bull München - Grizzlys Wolfsburg
  • 31.10.2021, 14.00: Grizzlys Wolfsburg - Eisbären Berlin
  • 02.11.2021, 19.30: Krefeld Pinguine - Grizzlys Wolfsburg
  • 05.11.2021, 19.30: Nürnberg Ice Tigers - Grizzlys Wolfsburg
  • 07.11.2021, 14.00: Grizzlys Wolfsburg - Bietigheim Steelers
  • 18.11.2021, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Augsburger Panther
  • 21.11.2021, 16.30: Schwenninger Wild Wings - Grizzlys Wolfsburg
  • 23.11.2021, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Düsseldorfer EG
  • 25.11.2021, 19.30: Kölner Haie - Grizzlys Wolfsburg
  • 03.12.2021, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Iserlohn Roosters
  • 05.12.2021, 14.00: Adler Mannheim - Grizzlys Wolfsburg
  • 10.12.2021, 19.30: Straubing Tigers - Grizzlys Wolfsburg
  • 12.12.2021, 14.00: Grizzlys Wolfsburg - Pinguins Bremerhaven
  • 17.12.2021, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Schwenninger Wild Wings
  • 19.12.2021, 14.00: Düsseldorfer EG - Grizzlys Wolfsburg
  • 21.12.2021, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Eisbären Berlin
  • 23.12.2021, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie
  • 28.12.2021, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Adler Mannheim
  • 30.12.2021, 19.30: ERC Ingolstadt - Grizzlys Wolfsburg
  • 02.01.2022, 16.30: Grizzlys Wolfsburg - EHC Red Bull München
  • 04.01.2022, 19.30: Straubing Tigers - Grizzlys Wolfsburg
  • 07.01.2022, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Krefeld Pinguine
  • 09.01.2022, 14.00: Augsburger Panther - Grizzlys Wolfsburg
  • 14.01.2022, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Iserlohn Roosters
  • 16.01.2022, 16.30: Pinguins Bremerhaven - Grizzlys Wolfsburg
  • 19.01.2022, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Bietigheim Steelers
  • 21.01.2022, 19.30: Nürnberg Ice Tigers - Grizzlys Wolfsburg
  • 28.01.2022, 19.30: Augsburger Panther - Grizzlys Wolfsburg
  • 25.02.2022, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Nürnberg Ice Tigers
  • 27.02.2022, 16.30: Iserlohn Roosters - Grizzlys Wolfsburg
  • 01.03.2022, 19.30: Düsseldorfer EG - Grizzlys Wolfsburg
  • 04.03.2022, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - Straubing Tigers
  • 06.03.2022, 19.00: Bietigheim Steelers - Grizzlys Wolfsburg
  • 09.03.2022, 19.30: Schwenninger Wild Wings - Grizzlys Wolfsburg
  • 11.03.2022, 19.30: Grizzlys Wolfsburg - ERC Ingolstadt
  • 13.03.2022, 16.30: Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie
  • 18.03.2022, 19.30: Eisbären Berlin - Grizzlys Wolfsburg
  • 20.03.2022, 14.00: Grizzlys Wolfsburg - EHC Red Bull München
  • 23.03.2022, 19.30: Krefeld Pinguine - Grizzlys Wolfsburg
  • 25.03.2022, 19.30: Adler Mannheim - Grizzlys Wolfsburg
  • 27.03.2022, 14.00: Grizzlys Wolfsburg - Pinguins Bremerhaven