09. Januar 2022 / 19:52 Uhr

Kontinuität: Grün-Weiß Siebenbäumen II bleibt zusammen

Kontinuität: Grün-Weiß Siebenbäumen II bleibt zusammen

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Das Trainerteam von GWS II geht geschlossen in eine weitere Saison. 
Das Trainerteam von GWS II geht geschlossen in eine weitere Saison.  © Foto GW Siebenbäumen/hfr.
Anzeige

Grün-Weiß Siebenbäumen II macht frühzeitig Nägel mit Köpfen. Wie der Verein mitteilte, bleibt der Staff auch in der kommenden Saison komplett zusammen. 

Neben Trainer Marco Kalcher sagten auch Jens Oberbeck (spielender Co-Trainer), Harun Kücükgüler (Betreuer) und Markus Brose (Torwarttrainer) vorzeitig für ein weiteres Jahr bei den Lauenburgern zu.

Anzeige

Zusammenhalt wird bei den Grün-Weißen groß geschrieben. So bleibt auch fast der gesamte Kader um Kapitän Fabian Bläsing, Hendrik König sowie die Routiniers Patrick Schönfeldt (früher u.a. VfB Lübeck, TSV Bargteheide, SV Eichede) und Erkan Ates bis Juni 2023 zusammen. Einzig hinter Daniel Fiege steht aus Verletzungsgründen ein Fragezeichen.

Mehr von GW Siebenbäumen

„Es macht einfach Spaß mit der Truppe. Es ist ein eingeschworener „Haufen“, der Bock auf Fußball und das gesellige Beisammensein hat. Wir trainieren selten mit weniger als 15 Leuten und auch außerhalb des Platzes sind die Jungs eine Einheit, die zusammenhält“, sagt Kalcher.


Die Mannschaft ist souveräner Tabellenführer in der Kreisklasse A, liegt in der Tabelle vier Punkte vor Verfolger Eintracht Groß Grönau II – bei zwei weniger ausgetragenen Spielen.