07. April 2020 / 16:43 Uhr

Kontinuität im Jugendbereich: TSV Pansdorf geht top aufgestellt in Saison 2020/21

Kontinuität im Jugendbereich: TSV Pansdorf geht top aufgestellt in Saison 2020/21

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Tim Schlichting (rechts im Bild) wird auch in der neuen Saison zusammen mit Bernd Hebel (links im Bild) und Reiner Drenkhahn die Pansdorfer U19 trainieren.
Tim Schlichting (rechts im Bild) wird auch in der neuen Saison zusammen mit Bernd Hebel (links im Bild) und Reiner Drenkhahn die Pansdorfer U19 trainieren. © Agentur 54°
Anzeige

Unter anderem wird Tim Schlichting in seine schon achte Saison als Trainer der U19-Mannschaft gehen.

Anzeige
Anzeige

Auch wenn aufgrund der Corona-Pandemie derzeit noch der gesamte Fußball in der Region ruht und keiner absehen kann, wann und in welcher Form es wieder los geht, bereitet der TSV Pansdorf bereits eifrig die neue Saison 2020/2021 vor. Als die Corona-Pandemie das öffentliche Leben noch nicht lahmgelegt hatte, wurde das neue Führungstrio der Fußballabteilung des TSV Pansdorf vor einigen Wochen noch gewählt. Nun konnten Schlichting, Nellies und Jurkat bereits einige wichtige Trainer-Entscheidungen für die Jugendabteilung festzurren.

Mehr zum TSV Pansdorf

Tim Schlichting mit Reiner Drenkhahn und Bernd Hebel weiterhin U19-Trainer des TSV Pansdorf

Tim Schlichting selbst wird dabei weiterhin gemeinsam mit seinen Co-Trainern Reiner Drenkhahn und Bernd Hebel die U19-Mannschaft des Vereins betreuen und in seine 8. Saison als Verantwortlicher der A-Jugend beim TSV Pansdorf gehen.

Jörg Schoer, Rene Wala und Stefan Zubke bleiben U17-Trainer der Ostholsteiner

In der U17 wird es ebenfalls keine Änderungen geben. So werden Jörg Schoer, Rene Wala und Stefan Zubke die B-Jugend-Kicker in der Saison 2020/2021 betreuen. Derzeit kämpft die Mannschaft um den Aufstieg in die Landesliga und hofft, dass die aktuelle Saison noch einmal aufgenommen werden kann.

Saison 20/21: Die Sommertransferhighlights aus der LN-Region im Überblick.

Bisher für den Wiener Zweitligisten Floridsdorf am Ball, jetzt für den VfB Lübeck: Osarenren Okungbowa (M.). Zur Galerie
Bisher für den Wiener Zweitligisten Floridsdorf am Ball, jetzt für den VfB Lübeck: Osarenren Okungbowa (M.). ©

Haye Jurkat übernimmt mit Timo Kirstein aus dem Landesliga-Kader die U15

Seit vielen Jahren betreut nun Haye Jurkat die erste C-Jugend des Vereins und wird dies auch gemeinsam mit Timo Kirstein in der kommenden Saison übernehmen. Kirstein, der aktuell in der 1. Herren des TSV Pansdorf spielt, war diese Saison als Co-Trainer zur C-Jugend dazu gestoßen.

Tobias Krause und Daniel Riemann rücken einen Jahrgang auf und werden U13-Coaches

Im D-Jugendbereich wird das bisherige E-Jugendtrainerteam Tobias Krause und Daniel Riemann die Mannschaft übernehmen und damit entsprechend um einen Jahrgang aufrücken.

Mehr anzeigen

TSV Pansdorf wohl mit mindestens einer Mannschaft in jedem Jahrgang

Aktuell plant der TSV Pansdorf zudem mit jeweils einer zweiten B- und C-Jugendmannschaft. Dazu hoffen die Ostholsteiner, im Kinderbereich zwei E-Jugenden, eine F-Jugend und eine G-Jugend anbieten zu können. Somit setzt sich der TSV Pansdorf auch in der kommenden Saison das Ziel, alle Altersklasse mit mindestens einer Mannschaft zu bestücken.

Jugend- und Abteilungsleiter Tim Schlichting: "Seit Jahren können wir mit unseren Trainern planen!"

„Auch wenn die aktuelle Corona-Krise verständlicherweise überall den Fußball lahm gelegt hat und es derzeit wichtigere Dinge als den Fußball gibt, wollen wir in Pansdorf schon einmal schauen, wie es danach in der Spielzeit 2020/2021 weitergehen kann. Unsere knapp 150 Jugendfußballer wollen natürlich auch wissen, wie es weitergeht und mit den aktuellen Tendenzen sind wir dahingehend sehr zufrieden. Seit Jahren können wir kontinuierlich mit unseren Trainern im Jugendbereich weiterarbeiten. Das zeichnet den TSV Pansdorf aus“, zeigt sich Abteilungs- und Jugendleiter Schlichting sehr zufrieden mit der aktuellen Entwicklung.