06. Dezember 2019 / 15:11 Uhr

Kreismeisterschaft steht an! Wolfsburg sucht seine besten eFootballer

Kreismeisterschaft steht an! Wolfsburg sucht seine besten eFootballer

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Schon vorgelegt: Der NFV-Kreis Gifhorn hat seine besten eFootballer bereits gekürt – nun legt auch Wolfsburg nach.
Schon vorgelegt: Der NFV-Kreis Gifhorn hat seine besten eFootballer bereits gekürt – nun legt auch Wolfsburg nach. © NFV-Kreis Gifhorn
Anzeige

Der Kreis Gifhorn hat seine besten eFootball-Spieler bereits gekürt, nun zieht auch der Kreis Wolfsburg nach. Am Sonntag (ab 14 Uhr) haben die drei besten Wolfsburger Teams im Courtyard-Hotel am Allerpark die Möglichkeit, sich für die niedersächsische Landesmeisterschaft am 19. Januar 2020 in der Swiss Life Hall in Hannover zu qualifizieren.

Anzeige
Anzeige

Der Andrang war auch in Wolfsburg groß: 31 Zweier-Teams – ursprünglich sollten nur 16 zugelassen werden – duellieren sich in acht Gruppen an der Playstation 4 in FIFA 20. Nach der Gruppenphase folgt ab circa 16.30 Uhr eine K.o.-Phase und für 18 Uhr ist das Finale geplant.

Die Regeln in den Kreismeisterschaften sind NFV-weit genormt in diesem Jahr. Die Spieler können beliebige Mannschaften wählen. Die Stärke liegt bei allen Spielern bei 85. Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine des jeweiligen NFV-Kreises.

Wichtig ist aber auch: Mindestens ein Spieler jedes Teams muss ein registriertes Mitglied im meldenden Verein sein und einen aktiven NFV-Spielerpass besitzen. Alle Spieler müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Bei der Premiere in Isenbüttel waren 24 Teams am Start.

Das war's! Shakehands nach dem Finale, Wilsche besiegte Sprakensehl an der Konsole mit 2:0. Zur Galerie
Das war's! Shakehands nach dem Finale, Wilsche besiegte Sprakensehl an der Konsole mit 2:0. © NFV-Kreis Gifhorn
Mehr heimischer Fußball

Die Gruppen

Gruppe 1

TSV Sülfeld, VfR Eintracht Nord, TSV Wolfsburg, US Atletico Wolfsburg II

Gruppe 2

VfB Fallersleben, 1. FC Wolfsburg, DJK Germania Wolfsburg, TSV Ehmen II

Gruppe 3

TSV Heiligendorf, Vatansport Wolfsburg, SSV Vorsfelde, DJK Germania Wolfsburg II

Gruppe 4

TSV Ehmen, SG Kästorf/W./B., SV Barnstorf II, VfB Fallersleben II

Gruppe 5

MTV Hattorf, US Atletico Wolfsburg, TSV Wolfsburg II, TSV Heiligendorf II

Gruppe 6

SV Barnstorf, SV Brackstedt, VfR Eintracht Nord II, TSV Sülfeld II

Gruppe 7

SV Reislingen/Neuhaus, SV Nordsteimke, Sport Union Wolfsburg II, SSV Vorsfelde II

Gruppe 8

Lupo/Martini Wolfsburg, Sport Union Wolfsburg, MTV Hattorf II, freier Platz