27. August 2019 / 21:48 Uhr

Kreisoberliga: Mecklenburger SV sagt Spiel bei Einheit Grevesmühlen ab

Kreisoberliga: Mecklenburger SV sagt Spiel bei Einheit Grevesmühlen ab

Bernhard Knothe
Ostsee-Zeitung
(Symbolbild)
Die Partie zwischen dem Mecklenburger SV und Einheit Grevesmühlen fiel aus. © imago/Rust
Anzeige

MSV kann aufgrund Personalmangels nicht antreten. Poeler SV und SV Klütz trennen sich 2:2.

Anzeige
Anzeige

Wismar. Während nach dem ersten Spieltag in der Fußball-Kreisoberliga durch den Mallentiner SV ein Sportgerichtsverfahren gegen Einheit Grevesmühlen auf Grund des Verdachtes auf unberechtigten Einsatz eines Spielers beantragt worden war, musste der Staffelleiter erneut aktiv werden. Der Mecklenburger SV sagte am vergangenen Sonnabend, einige Stunden vor der Partie, beim Aufsteiger Einheit Grevesmühlen die Partie wegen Personalmangels ab.

Dafür droht nun auch den Mecklenburgern die Wertung der Partie als Niederlage. Mit dem Landesklassen-Absteiger Neumühler SV und dem PSV Wismar II haben nur noch zwei Teams eine weiße Weste und damit die mögliche Maximalpunktzahl. Am Tabellenende liegen dann mit dem Mecklenburger SV, der SG Zetor Benz, SV Schiffahrt und Hafen Wismar und Neuburger SV gleich vier Mannschaften ohne Zähler.

Mehr aus dem Kreis Schwerin-Nordwestmecklenburg

Dabei hatte die SG Zetor Benz in Neumühle fast ihren ersten Punkt geholt. Doch in den Schlussminuten schlugen die Randschweriner zweimal zu. Im Spitzenspiel trennten sich der Poeler SV und der SV Klütz 2:2. Der Klützer Christian Schukay konnte die zweifache Poeler Führung jeweils ausgleichen.

Neumühler SV – SG Zetor Benz 4:2.
Tore:
0:1 Kessner (7.), 0:2 Kretschmann (19.), 1:2 Ollhoff (30.), 2:2 Sulkowski (45.+1.), 3:2 Ollhoff (85.), 4:2 Ollhoff (90. +4 /Elfmeter).

Poeler SV – SV Klütz 2:2.
Tore:
1:0 Rajwa (5.), 1:1 Schukay (22.), 2:1 Plath (41.), 2:2 Schukay (60.). Schiedsrichter: Stefan Lähn FC Selmsdorf – SV Lüdersdorf 2:2 Tore: 0:1 Kleinschmid (11.), 1:2 O. Jöhnck (37.), 1:2 Kleinschmid (39.), 2:2 O. Jöhnck (65.).

Neuburger SV – Mallentiner SV 3:5
Tore:
1:0 Schütt (14.), 1:1 Wortmann (20.), 2:1 Schwerin (52. /Elfmeter), 2:2 Reiche (73.), 2:3 Reinke (76.), 3:3 Schwerin (83./Elfmeter), 3:3 Wortmann (88.), 3:5 Wolff (90.).

Sportfreunde Schwerin – Roggendorf 3:3
Tore:
0:1 Schöne (16.), 1:1 Allasaf (32.), 2:1 Allasaf (38.), 2:2 Wilk (50.), 2:3 Schöne (81.), 3:3 Alshehab (90.).

PSV Wismar II – SV Schiffahrt /Hafen Wismar 2:1
Tore:
0:1 Wiechmann (66./Strafstoß), 1:1 Tepper (74.), 2:1 Peters (76./Strafstoß)

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt