08. Oktober 2019 / 22:25 Uhr

Kreispokal Lübeck: SC Rapid Lübeck siegt souverän beim TSV Schlutup

Kreispokal Lübeck: SC Rapid Lübeck siegt souverän beim TSV Schlutup

Max Lübeck
Lübecker Nachrichten
Daniel Alex Suew (links im Bild) war einer der fünf Torschützen beim deutlichen 5:0-Sieg im Pokal-Viertelfinale gegen den TSV Schlutup.
Daniel Alex Suew (links im Bild) war einer der fünf Torschützen beim deutlichen 5:0-Sieg im Pokal-Viertelfinale gegen den TSV Schlutup. © Agentur 54°
Anzeige

In der ersten Halbzeit hatte der Favorit aus der Verbandsliga noch leichte Schwierigkeiten

Anzeige
Anzeige

Der SC Rapid Lübeck steht im Halbfinale des Lübecker Kreispokals 2019/2020. Im Viertelfinale gewann der favorisierte Verbandsligist gegen Kreisligist TSV Schlutup deutlich mit 5:0.

Timo Nippert schießt SC Rapid Lübeck in Hälfte eins in Führung

In der ersten Hälfte hatte der SCR allerdings noch leichte Probleme gegen überwiegend gut stehende Schlutuper. Der TSV machte es dem Gast schwer, sein Spiel aufzuziehen. Nur einmal klingelte es so im ersten Durchgang im Schlutuper Kasten, als Timo Nippert das 1:0 markierte (12.).

TSV Schlutup in zweiter Halbzeit fast chancenlos

In der zweiten Halbzeit spielte sich der Verbandsligist dann aber in einen Rausch und schoss durch Tino Arp (55.), Serhat Muhammed Sayilgan (64.), Daniel Alex Suew (76.) und Marco Baasch (77.) vier weitere Tore, die den deutlichen und am Ende auch verdienten 5:0-Endstand besiegelten.

Die weiteren Viertelfinalbegegnungen des Lübecker Kreispokals:

SV Viktoria 08 - Lübecker SC (Do., 10.10., 19 Uhr)

Kronsforder SV - FC Dornbreite Lübeck (Do., 10.10., 19.30 Uhr)

SV Azadi Lübeck - 1. FC Phönix Lübeck (Mi., 6.11., 19.30 Uhr)

Mehr anzeigen

Es sind nun schon einige Spieltage absolviert und so langsam aber sicher wird deutlich, wer es in dieser Saison so richtig ernst mit dem Toreschießen meint. Hier ist unsere extra für Euch zusammengestellte Torjäger-Galerie!

Platz 1: Hossein Ehmadi (SG Lensahn/Kabelhorst II, 22 Treffer): mit 5:1 setzte sich der C-Klassist gegen die SG Baltic durch. Ehmadi verteidigt knapp seinen Spitzenplatz dank seines Treffers zum Endstand in der 90. Minute. Zur Galerie
Platz 1: Hossein Ehmadi (SG Lensahn/Kabelhorst II, 22 Treffer): mit 5:1 setzte sich der C-Klassist gegen die SG Baltic durch. Ehmadi verteidigt knapp seinen Spitzenplatz dank seines Treffers zum Endstand in der 90. Minute. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt