14. September 2021 / 23:59 Uhr

Kreispokal Stormarn: SV Eichede zieht souverän ins Viertelfinale ein

Kreispokal Stormarn: SV Eichede zieht souverän ins Viertelfinale ein

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Jonathan Stöver (l.) erzielte im Kreispokal-Achtelfinale gleich drei Treffer für den SV Eichede
Jonathan Stöver (l.) erzielte im Kreispokal-Achtelfinale gleich drei Treffer für den SV Eichede © Agentur 54°
Anzeige

Jonathan Stöver macht mit lupenreinem Hattrick noch vor der Pause alles klar - WSV Tangstedt wartet im Viertelfinale

Die Fußballer des SV Eichede sind problemlos ins Viertelfinale des Kreispokals Stormarn eingezogen. Der Titelverteidiger besiegte den TuS Hoisdorf am Dienstagabend mit 5:0 (4:0). In der nächsten Runde wartet der WSV Tangstedt (23. September).

Anzeige

SVE-Coach Denny Skwierczynski: "Wir haben den Gegner nicht ins Spiel kommen lassen!"

Trainer Denny Skwierczynski freute sich über einen „ernsthaften und souverän Auftritt“ seiner Elf. „Wir haben den Gegtner nicht ins Spiel kommen lassen“, resümierte er. Nach der 1:0-Führung vom großen Talent Mika Clausen (21.) aus 16 Metern gelang Kapitän Jonathan „Bobby“ Stöver ein lupenreiner Hattrick (32., 42., 45.).

Pokal-Viertelfinal-Ticket gebucht - Am Sonntag wartet der SV Todesfelde in der Oberliga

Nach dem Seitenwechsel schaltete der Favorit einen Gang zurück – mit Blick auf das anstehende Oberliga-Topspiel am kommenden Sonntag beim SV Todesfelde (14 Uhr). „Wir sind froh, dass wir eine Runde weiter sind“, befand Skwierczynski, der auf Fynn Rathjen (Dienst) verzichten musste.

SV Eichede: Gevert – Ostermann, Hintz, Reimers (60. Pichelmann) – Clausen (60. Arndt), Zaske - Wittig, Stöver, Lahrtz – Arp, Albrecht (60. Plate).