18. Oktober 2019 / 00:31 Uhr

Kreispokal Vorpommern-Rügen: Spannung in Miltzow

Kreispokal Vorpommern-Rügen: Spannung in Miltzow

Horst Schreiber
Ostsee-Zeitung
Symbolbild
Die SG Reinkenhagen II spielt gegen den SV Traktor Kirchdorf. © Christian Modla
Anzeige

Die SG Reinkenhagen II fordert den SV Traktor Kirchdorf heraus. Zudem gibt es die Neuauflage des Vorjahresfinals.

Anzeige
Anzeige

Miltzow. Knapp acht Kilometer trennen die Fußballplätze der SG Reinkenhagen II und des SV Traktor Kirchdorf – Derby pur im Kreispokal. Die SGR-Reserve empfängt den ligahöheren SVK in Miltzow, um einen Viertelfinalteilnehmer zu ermitteln. Vor fast genau fünf Monaten fertigten die Kirchdorfer die Reinkenhäger in der Liga vor mehr als 150 Zuschauern mit 7:2 ab. Das Spiel am Sonntag könnte neben Lokalbrisanz also auch ein Torspektakel bieten.

Mehr aus dem Kreis Vorpommern-Rügen

Ein weiteres Nachbarschaftsduell im Pokal steigt bereits am Sonnabend auf der Insel. SV Gingst empfängt den SV Neuenkirchen. Das Spiel der beide West-Rügener Mannschaften ist das einzige der aktuellen Runde ohne Kreisoberliga-Beteiligung. Spannung verspricht zudem die Neuauflage des Finals. Die SG Empor Richtenberg II trifft auf Kreispokalsieger SV Niepars.