09. Januar 2019 / 08:03 Uhr

Kult-Coach Lisiewicz soll 1. FC Lok Leipzig auf Spur bringen

Kult-Coach Lisiewicz soll 1. FC Lok Leipzig auf Spur bringen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der 1. FC Lok Leipzig startet in die zweite Hälfte der Saison mit einem Trainerduo. Björn Joppe (Team-Chef), Rainer Lisiewicz (Cheftrainer) und Ronny Surma (Fitness-Trainer) wollen den sportlichen Erfolg der letzten Spiele festigen.
Das neue Trainergespann Björn Joppe (Team-Chef) und Rainer Lisiewicz (Cheftrainer). © Dirk Knofe.
Anzeige

Der neue Chef-Trainer der Probstheidaer ist in die Rückrundenvorbereitung eingestiegen. Dabei sind die Aufgaben beim Trainerduo Björn Joppe und Rainer Lisiewicz klar verteilt.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. In blauen Trainingsanzügen liegt die Mannschaft des 1. FC Lok auf dem Boden der Trainingshalle im Bruno-Plache-Stadion und geht Dehnübungen durch. „Und wechseln!“, hallt die Stimme von Fitness-Trainer Ronny Surma über den Platz. Teamchef Björn Joppe verteilt inzwischen die farbigen Hütchen für die nächsten Übungen der Mannschaft.

Trainingsauftakt für neuen Chef-Coach in der Türkei

Vom Spielfeldrand aus beobachtet ein altbekanntes Gesicht das Geschehen. Der neue Chef-Trainer Rainer Lisiewicz, der bereits von 2004 bis 2008 die Mannschaft von der 3. Kreisklasse in die Oberliga geführt hatte. Auskennen tut sich Lisiewicz in Probstheida also bereits – nun möchte er seine Spieler kennenlernen. „Ich bin erst zum dritten Mal im Training dabei. Erstmal beobachte ich also und lasse die beiden ganz normal ihr Training machen“, erklärt der Kult-Coach der Blau-Gelben.

JETZT Durchklicken: Die Bilder vom Training des 1. FC Lok!

Das Trainerteam des 1. FC Lok Leipzig um Team-Chef Björn Joppe und Cheftrainer Rainer Lisiewicz bat am Dienstag zum Auftakt in die neue Trainingswoche. Zur Galerie
Das Trainerteam des 1. FC Lok Leipzig um Team-Chef Björn Joppe und Cheftrainer Rainer Lisiewicz bat am Dienstag zum Auftakt in die neue Trainingswoche. ©
Anzeige

Einen noch besseren Einblick wird er ab Samstag im Trainingslager in der Türkei erhalten. Ziel ist das Side Star Resort an der Mittelmeerküste. „In der Türkei will ich die Spieler dann besser kennenlernen und mich nach und nach mehr einbringen.“

Rückrundenauftakt mit klarer Aufgabenverteilung im Trainerteam

Die Aufgabenverteilung zwischen den Coaches bleibt bestehen. Auch nach dem einwöchigem Auslandsaufenthalt der Mannschaft wird Lisiewicz seinen geschulten Blick vom Spielfeldrand auf das Geschehen werfen, dann die Rücksprache mit den Spielern und natürlich Joppe und Surma suchen. „Ronny ist für Fitness, Aufwärmen und Dehnübungen zuständig – das Fußballerische übernehmen dann Rainer und ich“, so Joppe. Der Team-Chef weiter: „Als Fußballlehrer guckt man immer viel zu, analysiert und beobachtet.“

Mehr zu ... Lok Leipzig

„Kommt schon Jungs!“, hallt wieder die Stimme von Surma über den Platz, während die Spieler sich aufwärmen. Die Aufgaben im neuen Trainergespann in Probstheida sind verteilt, die Spieler wirken motiviert – Lok scheint auf dem richtigen Weg für eine erfolgreiche Rückrunde.

Tilman Kortenhaus

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt