06. Mai 2019 / 03:13 Uhr

Kurioser Spieltag mit dramatischem Derby und Bayern-Unentschieden

Kurioser Spieltag mit dramatischem Derby und Bayern-Unentschieden

Sebastian Kuhnert
SPORTBUZZER-Nutzer
USER-BEITRAG
Anzeige
Anzeige

Hier gibt es die Zusammenfassungen aller Spiele des 31. Spieltages in der Bundesliga.

Anzeige
Anzeige

Der 1. FC Nürnberg spielt ein überraschendes Unentschieden gegen den Titelverteidiger FC Bayern. Nach einer unspektakulären ersten Hälfte, schoss der Nürnberger Pereira das erste Tor der Partie. Die Bayern konnten etwas glücklich ausgleichen, indem der Ball von Gnabrys Wade abprallte. Die Schlussphase hielt dann einige spannende Szenen parat, wie der verschossene Elfmeter von Leibold oder Comans Lauf.

Die Hoffenheimer haben mit dem 1:4 gegen Wolfsburg alle Champions League Chancen verspielt. Obwohl ihrem Stürmer Szalai das erste Tor gelang, wendete sich die Partie nach dem Fouleflmeter, den Kramaric vergab. Danach dominierte Wolfsburg das restliche Spiel.

Der Vfb Stuttgart kann gegen Borussia Mönchengladbach aufgrund des entscheidenden Treffers von Donis jubeln. Das Fußballspiel enthielt viele große Chancen, die nicht genutzt wurden. Das Ergebnis verbessert die Stuttgarter Chancen im Abstiegskampf.

Beim Derby Dortmund gegen Schalke ging die dramatische Partie 2:4 zugunsten der Schalker aus. Zu Beginn gelang dem Dortmunder Götze per Kopfball das erste Tor. Danach wendete sich die Partie, indem Schalke zweimal traf. Die roten Karten gegen Reus und Wolf drehten das Spiel nun endgültig.

RB Leipzig sichert seinen Champions League Platz mit einem Sieg (2:1) gegen SC Freiburg. Werner erzielte dabei zunächst die Führung, die Grifo allerdings aufgrund eines Freistoßes ausglich. Danach verwandelte Forsberg einen Elfmeter, womit die Partie entschieden war.

Die Partie Düsseldorf gegen Bremen wurde mit einem schnellen Tor von Düsseldorfer Raman eingeleitet. Darauf folgte der Karamans Sololauf, der zum nächsten Tor führte. Diese gewannen sie auch später gegen geschlagene Bremer 4:1, die noch vom Pokalspiel geschädigt schienen.

Hannover 96 holten mit einem kuriosen Tor von Weydandt den Sieg gegen Mainz, obwohl diese meistens überlegen waren. Sie verteidigten ihren einzigen Treffer danach, indem sie sehr defensiv agierten, hilfreich waren dann anscheinend auch die neue Ausrüstung, einschließlich Schuhe Die Gesund Machen.

Frankfurt gegen Hertha endete nach einem ereignislosen Spiel 0:0. Dabei gab es eine gelb-rote Karte für Klünter von Hertha BSC.

Die Partie Bayer Leverkusen gegen FC Augsburg fand bereits am Freitagabend statt. Dabei siegte Leverkusen überlegen mit 4:1. Nach der schnellen Führung der Augsburger, konterte Volland.
Weitere Treffer waren von Havertz, Tah und Brandt.

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt