12. Juni 2019 / 22:32 Uhr

Kurioses Eigentor: Frankreich-Star Renard ereilt Blackout - So reagiert das Netz

Kurioses Eigentor: Frankreich-Star Renard ereilt Blackout - So reagiert das Netz

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Frankreich-Star Wendie Renard (rechts) hat zum zwischenzeitlichen 1:1 ins eigene Tor geschossen.
Frankreich-Star Wendie Renard (rechts) hat zum zwischenzeitlichen 1:1 ins eigene Tor geschossen. © Getty Images
Anzeige

Ein Eigentor in Stürmerinnen-Manier: Frankreichs Abwehr-Chefin Wendie Renard hat im zweiten Gruppenspiel bei der Heim-WM gegen Norwegen kurios ins eigene Tor getroffen. So reagiert das Netz auf den krassen Patzer.

Anzeige
Anzeige

Auf dieses Tor wäre jede andere Stürmerin stolz gewesen: Frankreichs Abwehr-Chefin Wendie Renard hat eines der kuriosesten Eigentore der Frauen-WM 2019 erzielt. Im zweiten Gruppenspiel des WM-Ausrichters gegen Norwegen ereilte die so erfahrene 28 Jahre alte Renard ein echter Blackout vor dem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1. Frankreich gewann am Ende trotzdem mit 2:1.

Alle bisherigen Weltmeisterteams in der Galerie:

Seit 1991 gibt es Weltmeisterschaften im Frauenfußball. Wir haben Euch Fotos von allen bisherigen Siegern zusammengestellt - und die besonderen Geschichten rund um die bisherigen Turniere. Zur Galerie
Seit 1991 gibt es Weltmeisterschaften im Frauenfußball. Wir haben Euch Fotos von allen bisherigen Siegern zusammengestellt - und die besonderen Geschichten rund um die bisherigen Turniere. ©
Anzeige

Kurioses Eigentor bei der Frauen-WM: So reagiert das Netz auf den Renard-Patzer

Was war passiert? Nach dem klaren Sieg im Eröffnungsspiel gegen Südkorea bestimmen die französischen Fußball-Frauen auch das zweite Spiel in Nizza gegen Norwegen. Im Allianz Riviera gehen die Gastgeberinnen kurz nach Wiederanpfiff nach der Halbzeit mit 1:0 durch Valerie Gauvin in Führung - doch dann der Renard-Blackout. Die Abwehr-Chefin der Nationalmannschaft und von Serien-Meister Olympique Lyon will eine Flanke von Isabell Herlovsen mit der Innenseite ins Toraus klären - erwischt den Ball allerdings so unglücklich, dass er aus kürzester Distanz ins eigene Tor rollt.

Ein kurioser Patzer, der bei den Frankreich-Fans in Nizza ein kleiner Stimmungs-Killer war. So reagiert das Netz auf das Renard-Eigentor!

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt