29. Juli 2019 / 15:54 Uhr

Kurioses Fahrrad-Interview: Schäfer über sein erstes Jahr als Sportdirektor des VfL Wolfsburg

Kurioses Fahrrad-Interview: Schäfer über sein erstes Jahr als Sportdirektor des VfL Wolfsburg

Marcel Westermann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Marcel Schäfer
Marcel Schäfer
Anzeige

Eine kuriose Location wählte Wölfe-TV, der klubeigene Videodienst des VfL Wolfsburg, für ein Interview mit Sportdirektor Marcel Schäfer: Im Trainingslager in Schladming sprach der Ex-Profi während einer Fahrradtour über sein erstes Jahr in neuer Funktion, die Neuzugänge und die Europa League.

Vom Hotel zum Trainingsplatz ging es für Schäfer im knapp siebenminütigen Video, in dem Felix Janoschek mit dem 35-Jährigen sprach. Etwas mehr als ein Jahr ist Schäfer jetzt als Sportdirektor im Amt. "Es ist sehr viel passiert. Es war für mich eine andere Welt, vom Fußballplatz an den Schreibtisch zu gehen. Das kann man nicht von heute auf morgen", bilanzierte der ehemalige Linksverteidiger und ergänzte: "Natürlich ist es so, dass man das Jahr Revue passieren lässt. Man bespricht Dinge mit Jörg Schmadtke, die man ganz ordentlich gemacht hat, aber auch Dinge, die man verbessern kann. Es gibt noch einige Dinge, wo ich was lernen will und was lernen muss. Und dazu bin ich bereit."

Anzeige
Marcel Schäfer - Das Rad-Interview

Ganz besonders freut sich Schäfer auf die Europa-League-Abende: "Wir haben uns alle danach gesehnt. Die Mannschaft hat in der abgelaufenen Saison ein ganz anderes Bild abgegeben. Das gilt es jetzt zu bestätigen. Wir können es kaum erwarten, dass es wieder Abendspiele gibt. Dennoch ist die Bundesliga immer das Wichtigste."

Die meisten Bundesliga-Spiele für den VfL Wolfsburg

Die VfL-Dauerbrenner in der Bundesliga Zur Galerie
Die VfL-Dauerbrenner in der Bundesliga ©
Mehr zum VfL Wolfsburg

Um erfolgreich zu sein, muss die Mannschaft funktionieren. Die Neuzugänge wurden bereits gut integriert. Schäfer: "Charakterlich haben wir eine tolle Mannschaft. Sowohl das Trainerteam als auch die Neuzugänge wurden sehr gut aufgenommen."

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis