06. Juni 2021 / 20:45 Uhr

Kurz vor dem EM-Start: Wolfsburgs Weghorst mit Tor-Premiere für Holland

Kurz vor dem EM-Start: Wolfsburgs Weghorst mit Tor-Premiere für Holland

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Top-Torjäger des VfL Wolfsburg: Wout Weghorst.
Top-Torjäger des VfL Wolfsburg: Wout Weghorst. © The Associated Press
Anzeige

Am Freitag beginnt die Fußball-Europameisterschaft. Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg präsentierte sich beim 3:0 der Niederlande am Sonntag gegen Georgien in toller Form.

Anzeige

Wie heiß Wout Weghorst auf seine erste Fußball-Europameisterschaft ist, hat der VfL-Knipser am Sonntagnachmittag gezeigt: Beim 3:0 der Niederlande gegen Georgien erzielte der Sturm-Riese des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten sein erstes Tor für die Elftal. Danach gab's bei Weghorst kein Halten mehr, seine Freude übers Tor-Debüt im Oranje-Team musste einfach raus...

Anzeige

Nach einem Pass von Memphis Depay war Weghorst halbrechts im Strafraum frei und machte es im letzten Test der Niederländer vor der EM eiskalt, traf zum zwischenzeitlichen 2:0 und jubelte dann ganz ausgelassen mit Vorbereiter Memphis. Weghorst und Co. zeigten bei der EM-Generalprobe viel Spielfreude. Depay hatte schon nach zehn Minuten mit einem souverän verwandelten Foulelfmeter für die frühe Führung gesorgt, Weghorst legte nach, Ryan Gravenberch erzielte den Endstand.

Mehr zum VfL Wolfsburg

Wie emotional Weghorst beim Thema EM werden kann, sah man jüngst in Interviews, als er ein paar Tränen verdrückte. Der VfL-Torjäger ist voller Vorfreude aufs Turnier. „Wenn man etwa das Interview vor ein paar Tagen mit ihm gesehen hat, weiß man, was diese Nominierung ihm bedeutet“, sagte Marcel Schäfer damals dazu. Der VfL-Sportdirektor weiter: „Wout hat unheimlich viel für seinen Traum von der EM investiert. Und aus meiner Sicht hat er sich das mehr als verdient. Man kann die Holländer nur beglückwünschen, einen Spieler mit solch einer Einstellung und mit solch einer Siegermentalität im Kader zu haben.“



Oranje-Trainer Frank de Boer hatte den Wolfsburger länger nicht berücksichtigt, ihn dann aber doch in seinen EM-Kader berufen. De Boer setzte gegen Georgien im Angriff auf das Duo Depay und Weghorst, der in der 66. Minute ausgewechselt wurde. Die Niederlande treffen in ihrem ersten Turnierspiel am 13. Juni auf die Ukraine. Während Weghorst ran durfte, saßen seine beiden VfL-Kollegen Xaver Schlager und Pavao Pervan beim 0:0 der Österreicher auf der Bank. Das Team von Trainer Franco Foda kam bei der Generalprobe gegen die Slowakei nur zu einem 0:0. Im Tor setzte der Coach auf Daniel Bachmann vom FC Watford, der auch beim EM-Auftakt am 13. Juni in Bukarest gegen Außenseiter Nordmazedonien starten soll. Von den vergangenen sechs Partien haben die Österreicher damit nur eine beim 3:1 gegen Färöer gewonnen.